Auf der Stelle treten, während alle anderen vorwärts kommen

Auf der Stelle treten, während alle anderen vorwärts kommen
Auf der Stelle treten, während alle anderen vorwärts kommen

Warum fühlt es sich manchmal so an, als trete man auf der Stelle, während alle anderen vorwärts zu kommen scheinen?

Natürlich stimmt das so nicht, doch warum fühlt es sich manchmal so an und was kann man dann tun? Lesen Sie im Folgenden ein paar Überlegungen, die Ihnen helfen, vorwärts zu kommen und das bestmögliche Leben zu leben.

Persönliche Bachblüten-Kombination

Persönliche Bachblüten-Kombination:

  • Personalisierte Zusammenstellung
  • Speziell für Ihre Persönlichkeit und Ihre Beschwerden
  • Tom Vermeersch wählt die Bachblüten persönlich aus
  • Wirkungsvoll und effektiv
Entdecken Sie, wie die Persönliche Bachblüten-Kombination - Wizard helfen kann

Jeder geht seinen eigenen Weg

In unserer auf Wettbewerb getrimmten Welt würde niemand bestreiten, dass wir uns mit anderen messen. Doch in Wirklichkeit kämpft man nur mit sich selbst und ist sich selbst sein einziger Gegner.

Es ist, als ob wir in einem Wettkampf mit einem besseren Ich stehen, einer Vorstellung unserer selbst. Oft sind es mangelndes Selbstvertrauen und Selbstzweifel, die uns davon abhalten, unsere Ziele zu erreichen und die Person zu werden, die wir uns erträumen.

Selbstzweifel sind Teil der menschlichen Natur, Sie sollten sich dafür keine Vorwürfe machen. Ein bisschen Selbstzweifel ist sogar gut, damit man nicht zu rücksichtslos wird. Doch zu viel Selbstzweifel führt dazu, dass man sich selbst vernachlässigt. Wenn Sie an sich und Ihren Fähigkeiten zweifeln, dann kann die Bachblütenmischung Nr. 44 helfen, das Selbstvertrauen zu steigern und Versagensängste zu lindern.

Ignorieren Sie diese innere Stimme der Kritik, die Sie ständig begleitet und Sie herunterzieht. Konzentrieren Sie sich lieber auf Ihre Ziele. Sie sollten sich nur mit guten Freunden umgeben, die einen stärken, und jene ignorieren, die einen niedermachen. Noch wichtiger ist es, grosse Ziele in viele kleinere, leichter erreichbare zu unterteilen.

Bleiben Sie geduldig

Manchmal braucht es ein bisschen Geduld im Leben. In romantischen Filmen oder Büchern verlieben sich die Leute auf den ersten Blick, doch ist es im wirklichen Leben selten so. Vielleicht träumen Sie davon, eine Talentshow zu gewinnen und ein Star zu werden – das ist auch nicht unmöglich. Doch viel häufiger steht der Ruhm am Ende vieler Jahr harten Trainings und Übung.

Sie müssen den Dingen Zeit geben. Arbeiten Sie hart und beständig, dann werden Sie Ihre Ziele am Ende erreichen. 

Machen Sie sich einen Plan

Vielleicht haben Sie deshalb das Gefühl, Ihr Leben komme nicht vorwärts, weil Sie es anders gewohnt sind? Doch wissen Sie eigentlich genau, was Sie wollen?

Haben Sie sich konkrete Vorhaben und Ziele definiert und auch einen Plan, wie Sie es schaffen können? Haben Sie sich kleinere, leicht erreichbare Zwischenziele gesetzt und tun Sie alles dafür, diese zu erreichen?

Oder hoffen Sie heimlich darauf, dass sich Ihre Träume von alleine erfüllen, quasi über Nacht? Die meisten erstrebenswerten Ziele im Leben erfordern harte Arbeit und Mut. Also raffen Sie sich auf, handeln Sie jetzt und bringen Sie Ihr Leben in die richtige Bahn. Wenn man nur herumsitzt und wartet, dass etwas passiert, kann es sein, dass man sehr lange warten muss.

Akzeptieren Sie, dass Ihr Leben anders ist

Vielleicht kommen Sie ja voran im Leben, nur nicht so wie die anderen. Vielleicht haben Sie aber auch einen anderen Weg gewählt.

Möglicherweise mögen Sie Ihre Arbeit, auch wenn sie schlecht bezahlt ist. Aber weil sie Ihnen eine gute Work-Life-Balance bietet, halten Sie an der Stelle fest. Andere scheinen schneller mit der Karriere vorwärts zu kommen und haben bessere Gehälter. Doch höhere Stellen bedeuten auch mehr Stress. Es war darum bestimmt eine gute Entscheidung, sich stattdessen lieber für eine Stelle entschieden zu haben, die besser zu Ihnen passt.

Es geht darum zu verstehen, dass es in Ordnung ist, einen andere Weg zu gehen. Jeder Mensch ist anders, und nicht alle wollen dasselbe. Ihr Weg wird sich eines Tages auszahlen, nur vielleicht nicht so, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Nicht alles ist so, wie es von aussen scheint

Falls Sie heimlich jemand anderes beneiden, dann vergessen Sie dabei nicht, dass jeder sein Bündel zu tragen hat und Herausforderungen meistern muss.

Vergleichen Sie sich nicht ständig mit anderen, wenn Sie nur deren Posts aus den sozialen Medien kennen. Menschen neigen dazu, nur positive Dinge zu teilen, darum sehen Sie immer Bilder von Urlauben, Partynächten und schönen Familienfeiern. Doch Sie werden niemals hinter die Kulissen schauen können.

Soziale Medien sind überall präsent, und viele schauen ständig auf ihr Profil am Smartphone. Wenn Ihnen das nicht gut tut, dann schalten Sie mal das Handy aus oder gönnen sich eine Pause von sozialen Medien.

Den Moment geniessen

In stressigen Zeiten ist es leicht, sich in negativem Denken zu verheddern. Um die Konzentrationsfähigkeit zu steigern und besser vorwärts zu kommen, hilft der Bachblüten Supermix 5 dabei, Probleme wie Stress, Selbstzweifel, Schlafprobleme sowie Ängste und Panik zu lindern.

Tatsächlich ist es meist so, dass Sie durchaus Fortschritte machen, diese jedoch durch die Vergleiche mit anderen von negativen Gedanken beeinflusst werden und diese Sie am Erfolg hindern.

Am Ende ist alles eine Frage der Einstellung. Sie können das Beste aus sich machen, gleich hier und jetzt. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele, geben Sie alles für die Umsetzung und verschwenden Sie keine Zeit und Energie damit, sich mit anderen Menschen und deren Leben zu vergleichen.

Vertrauen Sie in Ihre Talente und Fähigkeiten und Sie werden vorwärts kommen. Finden Sie Ihren eigenen Weg, welcher es auch sein mag, und gehen Sie diesen mit Optimismus, Stärke und Mut voran.

 

Quellen:

https://www.psychologytoday.com/gb/blog/prescriptions-life/201803/how-stop-comparing-yourself-others

https://www.verywellmind.com/anxiety-and-self-esteem-1393168

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Ist das das Ende der Welt, so wie wir sie kennen

Ist das das Ende der Welt, so wie wir sie kennen?

Seit dem Ausbruch von COVID-19 haben die Regierungen auf der ganzen Welt beispiellose Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Die unglaublich schnell getroffenen Regelungen haben fast alle Bereiche unseres Lebens betroffen.

Den vollständigen Artikel lesen

Sieben Tipps um in einer chaotischen Welt entspannt zu bleiben

Sieben Tipps um in einer chaotischen Welt entspannt zu bleiben

Unsere Welt hat sich in ein paar Jahrzehnten so verändert, dass wir sie kaum noch wieder erkennen. Noch in den 1980-er Jahren gab es in den meisten Haushalten nur drei Fernsehsender, und nicht jeder hatte einen Telefonanschluss. Oft schrieben sich die Menschen Briefe, um in Kontakt zu bleiben. Computerspiele steckten noch in den Kinderschuhen und Videorekorder waren der letzte Schrei. Wenn man etwas brauchte, dann musste man es in einem Laden kaufen gehen. Oder man bestellte per Post, dann dauerte es bis zu zwei Wochen, ehe sie ankam.

Den vollständigen Artikel lesen

Warum fällt die Rückkehr zur Schule so schwer

Warum fällt die Rückkehr zur Schule so schwer?

Mitten in einer Pandemie zurück zur Schule zu gehen ist für alle eine neue Erfahrung. Es ist verständlich, dass manche Kinder davor Angst haben. Wir werden einen Blick auf ein paar Aspekte davon werfen und erläutern, wie Sie Ihrem Kind die Rückkehr zur Schule erleichtern können.

Den vollständigen Artikel lesen

goede-voornemens

Ein neues Jahr, ein neues Ich

Haben Sie auch gute Vorsätze fürs neue Jahr? Wie kann man seine guten Vorsätze wirklich einhalten? Erfahren Sie mehr darüber in diesem Artikel!

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Depression verstecken Finden Sie heraus, ob das jemand tut, den Sie kennen – oder Sie selbst

Eine Depression verstecken: Finden Sie heraus, ob das jemand tut, den Sie kennen – oder Sie selbst

Es ist nicht immer leicht zu sagen, ob jemand unter Depressionen leidet. Während manche Anzeichen wie Traurigkeit, Pessimismus und soziale Isolation einfach zu erkennen sind, sind andere Symptome weniger eindeutig. Und manche Menschen sind sehr gut darin, ihre Depression zu verstecken – sogar vor sich selbst!

Den vollständigen Artikel lesen

Riskieren Sie mit Ihrem Sexualleben Ihre Beziehung

Riskieren Sie mit Ihrem Sexualleben Ihre Beziehung?

Sexuelle Begierde ist eine komplexe Interaktion aus Hormonen, Emotionen und Wohlbefinden. Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin nicht das gleiche Interesse an Sex hat wie Sie, dann ist das vermutlich nicht als Zurückweisung Ihrer Person gemeint. Darum sollte man so verständnisvoll wie möglich miteinander umgehen, wenn es um unterschiedliche Libido geht.

Den vollständigen Artikel lesen

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

Über das Wort Narzissmus wird in letzter Zeit häufiger gesprochen, doch was heißt das eigentlich? Man benutzt es, um besonders ichbezogene und eitle Personen zu beschreiben. Doch dabei geht es nicht Selbstliebe.

Den vollständigen Artikel lesen

6 Dinge von denen wir glauben, sie würden uns glücklich machen.

6 Dinge von denen wir glauben, sie würden uns glücklich machen

Wenn Sie an Dinge denken, die Sie glücklich machen, was kommt Ihnen dann als Erstes in den Sinn? Wohlstand, Schönheit, ein Traumhaus, langer Urlaub, ein Oberklasseauto? Glück ist keine Konstante und es hängt davon ab, für welches Leben wir uns entschieden haben.

Den vollständigen Artikel lesen

Selbst die klügsten Köpfe erleben Rückschläge!

Selbst die klügsten Köpfe erleben Rückschläge!

Wir alle möchten erfolgreich sein, doch viele Menschen haben Angst vor dem Scheitern und kommen deshalb nicht weiter. Ob es ums Abnehmen geht, eine Rucksacktour um die Welt oder ein neues Geschäft: Man muss akzeptieren können, dass man häufig scheitern kann und wird, bevor man erfolgreich ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Sollten Sie sich Sorgen machen Vier Fragen

Sollten Sie sich Sorgen machen? Vier Fragen

Sollten Sie sich Sorgen machen? Vier Fragen, um sich zu vergewissern, denn das Sorgen ist ein Teufelskreis. Hören Sie noch heute damit auf, sich zu sorgen!

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht