Bachblütenmischung Nr. 57: Kinder und Scheidung

Bachblütenmischung Nr. 57 hilft:

  • Traumata werden besser verarbeitet
  • Schmerzen heilen schneller
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Keine Schuldgefühle
  • Bessere Anpassungsfähigkeit
  • Keine Wutgefühle
  • Ängste werden gelindert
  • Nicht mehr Schämen
  • Keine Isolation mehr

Teilen
Bachblütenmischung Nr. 57: Kinder und Scheidung

Inhalt 50 ml

Für eine ganze Kur

  • 2 Flaschen CHF 52.00 Ihr Vorteil CHF 14.00
  • 1 Flasche CHF 33.00
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab CHF 34.00

inkl. Mwst.

    Tom Vermeersch
    Verfasser: Tom Vermeersch ()
    Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

    Wie viele Fläschchen braucht man?

    • Ungefähr 1 Flasche pro Monat
    • Nach ein paar Tagen oder Wochen kann man erste Ergebnisse sehen
    • Beste Ergebnisse stellen sich nach 3 Monaten ein

    Dosierung

    • 6 mal 4 Tropfen am Tag direkt auf die Zunge geben oder in Wasser auflösen
    • Tipp: Geben Sie die ganze Dosis (24 Tropfen) in eine Flasche Wasser und trinken diese über den Tag verteilt aus

    100% Sicher

    • Keine Nebenwirkungen und Macht nicht abhängig
    • Kann ohne Risiken mit anderen Medikamenten kombiniert werden
    • Frei von Gluten und Allergenen
    • Inhaltsstoffe: Wasser, Bachblütenextrakte
    • Häufig gestellte Fragen

    Hilfe durch Bachblüten bei Ehescheidungen

    kinder und scheidungEine Scheidung ist für alle Beteiligten nicht einfach, doch die Kinder sind meistens am stärksten davon betroffen. Durch die Gabe von Bachblüten können die betroffenen Kinder einfacher mit der Trennung umgehen.

    Das Leben verändert sich

    Nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder müssen sich nach einer Scheidung an die neue Situation gewöhnen, wobei sie auch die meisten Schwierigkeiten damit haben. Häufig ist es nach einer Scheidung so, dass die Kinder ein Elternteil häufiger sehen werden, wobei dies in der Regel die Mutter ist. Kinder leiden unter diesen Veränderungen, denn sie würden gerne auch den Vater öfter sehen. Bachblüten helfen dabei, dass die Kinder mit diesen Änderungen besser umgehen können, ohne daran zu zerbrechen.

    Schuldgefühle treten auf

    Bei einer Scheidung denken viele Kinder, dass sie schuld an der ganzen Sache sind. Dieses Gedanken können tiefe Wunden hinterlassen und darum ist es wichtig, solche Schuldgefühle bereits im Kern zu ersticken. Bachblüten helfen dabei, solche Schuldgefühle abzuwehren und unterstützen die Kinder dabei zu erkennen, dass sie nicht Schuld an der Scheidung tragen .

    Ängste nach der Scheidung

    Kinder bekommen nicht selten in der Zeit nach einer Scheidung Ängste. Diese können urplötzlich auftreten, doch meistens handelt es sich um verständliche Ängste. Sie haben Angst davor, dass sie ein Elternteil nicht mehr so oft sehen werden oder gar für immer verlieren könnten. Durch Bachblüten lernen die Kinder, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben.

    Wut im Bauch

    Wenn die Scheidung vollzogen wurde und einer der beiden Eltern bereits einen neuen Partner hat, kann es vorkommen, dass sich im Bauch des Kindes die Wut ansammelt. Die Kinder sind sehr aufgebracht und es kommen alle erdenklichen Gefühle hoch. Bachblüten helfen dabei, diese neu in das Leben eintretenden Menschen besser zu akzeptieren und keine Wut zu entwickeln.

    Scham wegen der Scheidung

    Bei manchen Kindern ist es so, dass sie sich wegen einer Scheidung schämen. Sie sehen wie alle anderen Kinder in der Schule in einem gesunden bzw. “normalen“ Umfeld aufwachsen und schämen sich für ihre Situation. In manchen Fällen schämen sie sich auch, weil es durch die Scheidung zu finanziellen Nachteilen gekommen ist. Bachblüten helfen den Kindern dabei zu erkennen, dass es keinen Grund gibt sich zu schämen.

    Isolation nach der Ehescheidung

    Manchmal ist eine Scheidung für ein Kind wie ein Schlag ins Gesicht. Sie ziehen sich immer mehr zurück und wollen lieber alleine bleiben, anstatt mit anderen in Kontakt zu treten. Diese Isolation kann schwere Folgen haben, denn im Laufe der Zeit ziehen sich die Kinder nur noch immer mehr zurück. Bachblüten können dagegen helfen, Kinder vor einer Isolation zu bewahren, so dass diese wieder vermehrt Kontakt mit anderen aufnehmen. 

    Kummer kann auftreten

    Für manche Kinder ist eine Scheidung wie ein Schlag ins Gesicht. Noch vor ein paar Tagen war alles gut und plötzlich leben die Eltern getrennt. Dies kann zu Kummer bei den Kindern führen und in ganz harten Fällen sogar ein Trauma auslösen. Durch Bachblüten kann Kummer gelindert werden, so dass Kinder die benötigte Fröhlichkeit behalten können.

    In den Warenkorb

    Erfahrungsberichte


    Mein Kind blüht nach der Scheidung wieder auf
    (5/5) Maike , 36 Jahre

    Mein Kind blüht nach der Scheidung wieder auf

    Danke für die Bachblüten-Tropfen, Marie nimmt sie nun seit knapp vier  Wochen und es geht ihr schon deutlich besser.

    Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

    Meine Kinder trotz unserer Scheidung wieder auf
    (4/5) Charlotte , 32 Jahre

    Meine Kinder trotz unserer Scheidung wieder auf

    Dank der Fälle blühen meine Kinder wieder. Seit unserer Scheidung wurden sie in sich selbst völlig zurückgezogen, aber jetzt sind sie zurück, wo sie vorher waren. Es ist ein Vergnügen zu sehen.

    Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

    Jana lacht wieder!
    (4/5) Beate , 43 Jahre

    Jana lacht wieder!

    In Ihrem Zeichen baten Sie mich, Sie aktualisiert über meine Erfahrung mit Junggeselle-Blumen zu halten. Wirklich kaufte ich Junggeselle-Blumen für meine Tochter Jana.

    Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

    Marlene und Daniela wurden viel ruhige
    (4/5) Verena, 42 Jahre

    Marlene und Daniela wurden viel ruhige

    Ich würde gern noch zwei Flaschen von Bachblütenmischung für "Kinder und Scheidung" bestellen. Marlene und Daniela waren bereits ruhiger, da sie die Fälle nehmen.

    Den ganzen Erfahrungsbericht lesen