Sind Bachblüten Kräutertinkturen?

Es gibt viel Verwirrung, über was Bachblüten genau sind und wie sie hergestellt werden. Deswegen ist es empfehlenswert, die Herkunft von Bachblüten zu erläutern.

 

Bachblüten wurden von Dr. Edward Bach entdeckt, der von 1885 bis 1935 in England lebte. In seinem kurzen Leben ist er fortwährend auf der Suche nach Mitteln gewesen, die dem Menschen auf eine sanfte und harmlose Weise helfen konnten. Zuerst hat er seine Studien als Arzt absolviert und danach hat er sich weiter auf Bakteriologie, Immunologie und Homöopathie spezialisiert. Trotzdem war er nicht zufrieden, und er zog in die Natur, auf der Suche nach der richtigen Heilweise. Er stellte fest, dass Blüten von manchen Pflanzen einer höheren Ordnung, heilkräftige Eigenschaften haben. Sie beinhalten die Energie, negative Emotionen in ihren positiven Pol zu verwandeln, wie Angst in Mut.

 

Danach sollte er ein System erfinden, die Energie aus den Blüten zu gewinnen. Zufälligerweise, an einem seiner Morgenspaziergänge in der Natur, sah er einen Tautropfen in der frühen Morgensonne reflektieren. Er nahm den Tautropfen auf seinen Finger und leckte ihn auf. An diesem Moment erfuhr er, dass die Energie der Blüten in die Tautropfen gedrungen war. So entdeckte er die Weise, die Energie aus der Blüte zu holen.

 

Anfangs ging er von einer Blüte zur anderen, um überall die Tautropfen zu versammeln. Dies war jedoch sehr zeitraubend und nach einer Weile suchte er eine effizientere Lösung. Deswegen versuchte er die Sonnenmethode und er sah ein, dass diese genauso gut wirkte. Die Sonnenmethode heißt, dass man Blüten pflückt und sie in eine Wasserschale legt, und während drei Stunden der Sonne aussetzt. Danach werden die Blüten aus dem Wasser geholt und wird dieses Wasser mit einer genauso großen Menge Alkohol verdünnt. So wird die Energie der Blüten festgehalten.

 

Eine zweite Methode, die Dr. Edward Bach entdeckte, war die Kochmethode. Dazu legt man die Blüten in einen Wassertopf, und man lässt sie eine halbe Stunde auf einem Feuer kochen. Wenn man die Blüten darausgeholt hat, und das Wasser sich abgekühlt hat, wird aufs Neue eine genauso große Alkoholmenge hinzugefügt, um die Energie der Blüten zu wahren. Dies bildet denn auch die Grundlage der Herstellung von den verschiedenen Mischungen.

 

Dr. Bach hat detailliert festgelegt, welche Blüten mit der Kochmethode, und welche mit der Sonnenmethode hergestellt werden sollen. Bis heute wird diese Herstellungsweise noch immer vom Bach Centre in England benutzt. Dort werden auch noch die meisten Bäume und Pflanzen benutzt, die Dr. Bach selbst ausgewählt hatte, um seine Mischungen zu bereiten.

 

Die Herstellung der Bachblüten unterscheidet sich also von der Weise, worauf Kräutertinkturen produziert werden. Es handelt sich vor allem um die energetische Kraft der Blüten und nicht um die materielle Substanz der Pflanze.

Falls Sie wissen möchten, was die Blüten alles machen können und für welche Probleme sie geeignet sind, klicken Sie dann auf “Bachblüten”.

 

Teilen

Weitere Artikel


infografik

Bachblüten Infografik

Was sind Bachblüten? Wie nutzt man Bachblüten? Wer nutzt Bachblüten und wofür eigentlich? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser Infografik.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Fragebogen für Kinder?

Bachblüten Fragebogen für Kinder?

Viele von Ihnen kennen bestimmt den Bachblüten Fragebogen oder haben zumindest schon mal etwas davon gehört. Dieser Fragebogen soll es einfacher machen, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus England kommenden Arzt Herr Dr. Edward Bach. In den Elixieren von Bachblüten finden nur natürliche Produkte wie Teile von Sträuchern oder .....

Den vollständigen Artikel lesen

Gegen Anspannung helfen Bachblüten

Gegen Anspannung helfen Bachblüten

Bachblüten sind ein bewährtes Mittel bei Anspannung und Stress. Ihr Erfinder Dr. Edward Bach hat bei ihrer Entdeckung schnell gemerkt, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Immer mehr Menschen greifen bei psychischen Problemen anstatt zu einzelnen Bachblüten gleich zu einer Bachblütenmischung.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Die Bachblüten haben den Namen nach dem Entdecker erhalten – Dr. Edward Bach. Wer war nun der Mensch, dem wir die Bachblüten verdanken ?

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten gegen Ruhelosigkeit und Nervosität

Bachblüten gegen Ruhelosigkeit und Nervosität

Ruhelosigkeit ist häufig Ausdruck einer leichten seelischen Störung, die mit Bachblüten schonend und natürlich behandelt werden kann. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Problemen mit dem Magen

Bachblüten bei Problemen mit dem Magen

Viele Magenprobleme haben psychische Ursachen, und diese kann man mit Bachblüten gut bekämpfen. Anders als körperliche Erkrankungen lassen sich psychische Leiden ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung : was sind Notfalltropfen?

Bachblüten Wirkung : was sind Notfalltropfen?

Es gibt nicht nur einzelne Bachblüten wie beispielsweise Remedy oder Willow, sondern der Entdecker und Erfinder Dr. Edward Bach hat auch eine weitere Variante entwickelt: Die Notfalltropfen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Tropfen : natürliche und sanfte Heilung

Bachblüten Tropfen : natürliche und sanfte Heilung

Bachblüten Tropfen sind ein natürliches Produkt, dass schon in den 30er Jahren erstellt wurde. Damals beschäftigte sich der Arzt Dr. Edward Bach mit der Wirkungsweise....

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht