Eine reine Seele mit Bachblüten

Bachblüten wurden in England entdeckt. Damals befasste sich der bekannte Arzt Herr Dr. Edward Bach mit diesen Blüten. 

 

Herr Doktor Edward Bach fand zwischen 1930 und 1936 endlich die Pflanzen, von denen er überzeugt war, dass sie eine heilende Wirkung haben. Das Ziel von Herr Dr. Edward Bach war es zu beweisen, dass durch innere Glückseeligkeit  jeder Mensch glücklich sein kann und so zu einem besseren Mensch zu werden. Die innere Glückseeligkeit wird durch Bachblüten gestärkt und Stimmungen wie Angstzustände oder Depressionen und auch Aggressionen werden dadurch verhindert.  Verwenden Sie Bachblüten, um diese negativen Emotionen zu bekämpfen.

 

Durch Bachblüten können alle negativen Gefühle bekämpft werden. Bachblüten finden ohne Nebenwirkungen heraus, wo die Ursache dieser inneren Unruhe liegt und der Konsument  kann wieder zufrieden und glücklich sein Leben leben.
Bachblüten reinigen die Seele und stellen den Kotakt wieder her. Eine Blockade zur eigenen Seele kann durch Unausgewogenheit des Inneren hervorgerufen werden und genau daskann auf lange Sicht zu einer Erkrankung führen.

 

Bachblüten kann jemand als natürliche Heilmittel ansehen.  Durch eine erhöhte Verdünnung wirken die Blüten indem sie Schwingungen erzeugen. Bachblüten Extrakte   setzen beim Konsumenten positive Energien frei, die eine heilende Wirkung haben. Eine heilende Wirkung tritt durch Informationsübertragung im Gehirn ein.

 

Beispielsweise die Kombination  Agrimony oder im deutschen auch Odermennig ist speziell für Menschen, die alle Probleme in sich hineinfressen und dennoch nach aussen hin cool und unbeschwert wirken wollen. So gibt es Tränke für jede seelische Konstellation. Die ausgeprägte Sehnsucht nach Harmonie lässt jene Patienten ihren wahren Seelenzustand in der Öffentlichkeit herunterspielen. Agrimony ist die Blüte, die bei der Lösung solcher Probleme behilflich sein kann. Durch eine Einnahme dieser Essenz wird der innere Friede wieder hergestellt und man fühlt sich auch viel ausgeglichener.

 

Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Bachblüten nicht auftreten. Sie behandeln auf vollständig behutsame Art und Weise den ganzen Patienten und nicht nur die Krankheit. Ein hoher Stellenwert wird den Bachblüten in der Naturheilkunde zugesprochen und die Essenzen sind ganz beliebt. Und sogar immer mehr Schulmediziner erkennen ihre heilsamen Effekte und beginnen mit Bachblüten zu arbeiten. Bachblüten sind stark im Kommen. Wer will schon chemische Mittel konsumieren, wenn es auch auf natürliche Art und Weise geht?

 

Bachblüten sind auch für eine Medikation sehr geeignet. Durch die Konsum erhält der Patient ein stärkeres Bewusstsein und fühlt sich wohler in seiner Haut. Indem man die geeignete Blüte verwendet, bekommt man ein ehrliches Hinterfragen des eigenen Seelenzustandes und der sozialen Situation.

 

Bachblüten lassen negative Emotionen komplett verschwinden. Tiefer liegende Probleme können mit Bachblüten auch sehr gut behandelt werden. Harmonie und Gesundheit liegen mit Bachblüten nicht mehr in weiter Ferne. Werden auch Sie ausgeglichener durch die Verwendung von Bachblüten

 

Teilen

Weitere Artikel


Sind Bachblüten Kräutertinkturen?

Sind Bachblüten Kräutertinkturen?

Es gibt viel Verwirrung, über was Bachblüten genau sind und wie sie hergestellt werden. Deswegen ist es empfehlenswert, die Herkunft von Bachblüten zu erläutern.

Den vollständigen Artikel lesen

Wer war Edward Bach?

Wer war Edward Bach?

Dass die Bachblüten nach ihrem Erfinder und Namensgeber, dem englischen Arzt Dr. Bach benannt wurden, wissen vermutlich schon die meisten Leute. 

Den vollständigen Artikel lesen

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde im letzten Jahrhundert in England entdeckt. Ihr Erfinder war ein Arzt mit dem Namen Dr. Edward Bach, und ihm zu Ehren trägt diese Therapie heute seinen Namen.

Den vollständigen Artikel lesen

Natürliche Heilmittel: Bachblüten Globuli

Natürliche Heilmittel: Bachblüten Globuli

Bachblüten Globuli sind die neueste Variante der altbekannten Bachblüten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Bachblüten Globuli zu 100% ohne Zucker bestehen und diese somit auch....

Den vollständigen Artikel lesen

Emotionen mit Bachblüten besser kontrollieren können

Emotionen mit Bachblüten besser kontrollieren können

Durch eine Bachblüten-Therapie kann man Menschen helfen, die ihre Emotionen nicht so gut beherrschen können.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Tropfen bei seelischen Problemen

Bachblüten Tropfen bei seelischen Problemen

Bachblüten Tropfen waren eine Zeit lang wie von der Bildfläche verschwunden. Erklären kann sich das keiner so richtig.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Die Bachblüten haben den Namen nach dem Entdecker erhalten – Dr. Edward Bach. Wer war nun der Mensch, dem wir die Bachblüten verdanken ?

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung : Holly ist der Weg zur Zufriedenheit

Bachblüten Wirkung : Holly ist der Weg zur Zufriedenheit

Dr. Edward Bach behandelte schon in den frühen 30er Jahren die ersten Patienten mit seinen entdeckten Bachblüten.

Den vollständigen Artikel lesen

Kann man Bachblüten miteinander mischen?

Kann man Bachblüten miteinander mischen?

Da es 38 Bachblüten gibt, warum sollte man nicht gleich mehrere von ihnen miteinander mischen, um so gleich verschiedene seelische Probleme und .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten gegen Ruhelosigkeit und Nervosität

Bachblüten gegen Ruhelosigkeit und Nervosität

Ruhelosigkeit ist häufig Ausdruck einer leichten seelischen Störung, die mit Bachblüten schonend und natürlich behandelt werden kann. 

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht