Bachblüten Therapie

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde im letzten Jahrhundert in England entdeckt. Ihr Erfinder war ein Arzt mit dem Namen Dr. Edward Bach, und ihm zu Ehren trägt diese Therapie heute seinen Namen. Im deutschen Sprachraum gibt es immer noch einige Menschen, die glauben, Bachblüten würden in der Nähe von Flüssen oder Bächen wachsen - was nicht der einzige Irrtum hinsichtlich der Bachblütentherapie ist.

 

Die Bachblütentherapie wirkt

Ein weiteres häufiges Missverständnis resultiert ebenfalls aus mangelnder Kenntnis über die Bachblütentherapie. Weil es sehr viele Berichte von Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen gibt, die davon berichten, wie sehr ihnen die Bachblüten geholfen haben, nehmen manche Leute an, die Blüten wären ein Wunderheilmittel. Dem ist mitnichten so, doch ihr Einsatzspektrum ist sehr weitläufig, und das liegt in der Natur der Sache. Denn Bachblüten helfen gegen psychische und seelische Erkrankungen, und diese können in den unterschiedlichsten Bereichen vorkommen. Hat zum Beispiel jemand eine schwere Krebserkrankung und leidet stark an den psychischen Folgen dieser schweren Krankheit, so können ihm Bachblüten eine gute seelische Stütze bieten. Was aber natürlich grober Unfug wäre, ist der Glaube, die Bachblüten würden gegen Krebs helfen. Diese Verkürzung der Tatsache, oft durch fehlendes Zuhören und übereifrige Verallgemeinerung entstanden, führt dann auch zu weiteren Missverständnissen bei denjenigen, die diese Aussage hören und ungeprüft übernehmen. Wer sich dann darauf verlässt, dass ihm die Bachblüten gegen schwere körperliche Erkrankungen helfen würden, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden und glauben, einer Scharlatanerie aufgesessen zu sein. In Wirklichkeit ist er jedoch nur Opfer eines Missverständnisses, denn klar ist, dass die Bachblütentherapie hilft, aber eben bei seelischen Problemen und psychischen Erkrankungen und nicht bei einem gebrochenen Arm oder anderen körperlichen Gebrechen.

 

Die Bachblütentherapie ist teuer

Ein weiterer Irrtum über die Bachblütentherapie betrifft ihren Preis. Es gibt immer wieder Menschen die glauben, die Bachblütentherapie wäre teuer und sie könnten sie sich nicht leisten. Nun hängt es natürlich stets mit den individuellen Lebensumständen zusammen, welches Budget man zur Verfügung hat und wieviel Geld man ausgeben kann, ohne dass man finanziell in die Bredouille kommt. Doch wenn man den Preis eines Fläschchens Bachblüten oder auch den einer Bachblütenmischung mit dem Preis eines Medikamentes vergleicht, so werden die Blüten in den meisten Fällen wohl deutlich billiger sein. Das ist auch die Vergleichsebene, der sich die Blüten stellen müssen, nämlich der Preis anderer Substanzen und Medikamente, die zur Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt werden. Und wenn man dann noch die Dosierung und die Dauer der Einnahme mit berücksichtigt, so kostet ein Monat Bachblütentherapie vermutlich viel weniger als alle anderen Alternativen.

 

Eine Bachblütentherapie ist kompliziert

Der Glaube, dass die Bachblütentherapie kompliziert wäre, ist der vermutlich größte Irrtum. Man braucht lediglich sechs Mal täglich vier Tropfen einzunehmen, diese möglichst gleichmäßig über den Tag verteilen - und das war’s! Keine Nebenwirkungen, keine Wechselwirkungen und gar kein Suchtpotential, welche Therapieform kann das schon von sich behaupten? Die Bachblütentherapie ist also denkbar einfach durchzuführen und ist überhaupt nicht kompliziert. Wer noch weitere Fragen über sie hat, der kann sich im Internet auf der Webseite www.bachblueteninformation.ch ausführlich über alle Aspekte der Bachblütentherapie informieren.

 

Verfasser: Tom Vermeersch ()

Tom Vermeersch

Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel

Kaufen Sie nur original Bachblüten!

Bachblüten sind in den letzten Jahren beliebt geworden wie nie zuvor. Es hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet und viele Menschen wollen sich nun von der natürlichen Kraft, ....

Mit dem Bachblüten Fragebogen die richtige Bachblüte finden

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes Heilmittel. Dies liegt vor allem daran, dass Bachblüten ein rein natürliches Produkt sind und keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Immer mehr Menschen greifen bei psychischen Problemen anstatt zu einzelnen Bachblüten gleich zu einer Bachblütenmischung.

Reinigen Sie Ihren Geist mit Bachblüten

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus dem schönen England kommenden Arzt Herr Dr. Bach. Bachblüten werden hauptsächlich aus Bäumen, Sträuchern und anderen Pflanzen hergestellt.

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus England kommenden Arzt Herr Dr. Edward Bach. In den Elixieren von Bachblüten finden nur natürliche Produkte wie Teile von Sträuchern oder .....

So wertet man die Ergebnisse eines Bachblüten Test aus!

Der Bachblüten Test ist eine von der Bachblütengesellschaft herausgebrachter Test, der es den Patienten erleichtern soll, eine geeignete Bachblüten schnell und einfach zusammenzustellen.

Eine reine Seele mit Bachblüten

Bachblüten wurden in England entdeckt. Damals befasste sich der bekannte Arzt Herr Dr. Edward Bach mit diesen Blüten. 

Ist eine Bachblüten Einnahme wirklich frei von Risiken?

Die Bachblüten Einnahme wird von vielen Ärzten weltweit als sehr wirksame Heilmethode betrachtet. Gerade Ärzte der Naturheilkunde verschreiben ihren Patienten immer öfter Bachblüten, .....

Bachblüten Einnahme : Überdosierung ist nicht möglich

Die Bachblüten Einnahme ist ein Thema, über das sich viele zuerst informieren wollen, bevor sie damit beginnen sich oder ihren Kindern Bachblüten zu verabreichen.

Bachblüten Wirkung : Holly ist der Weg zur Zufriedenheit

Dr. Edward Bach behandelte schon in den frühen 30er Jahren die ersten Patienten mit seinen entdeckten Bachblüten.

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde im letzten Jahrhundert in England entdeckt. Ihr Erfinder war ein Arzt mit dem Namen Dr. Edward Bach, und ihm zu Ehren trägt diese Therapie heute seinen Namen. Im deutschen Sprachraum gibt es immer noch einige Menschen, die glauben, Bachblüten würden in der Nähe von Flüssen oder Bächen wachsen - was nicht der einzige Irrtum hinsichtlich der Bachblütentherapie ist.

 

Die Bachblütentherapie wirkt

Ein weiteres häufiges Missverständnis resultiert ebenfalls aus mangelnder Kenntnis über die Bachblütentherapie. Weil es sehr viele Berichte von Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen gibt, die davon berichten, wie sehr ihnen die Bachblüten geholfen haben, nehmen manche Leute an, die Blüten wären ein Wunderheilmittel. Dem ist mitnichten so, doch ihr Einsatzspektrum ist sehr weitläufig, und das liegt in der Natur der Sache. Denn Bachblüten helfen gegen psychische und seelische Erkrankungen, und diese können in den unterschiedlichsten Bereichen vorkommen. Hat zum Beispiel jemand eine schwere Krebserkrankung und leidet stark an den psychischen Folgen dieser schweren Krankheit, so können ihm Bachblüten eine gute seelische Stütze bieten. Was aber natürlich grober Unfug wäre, ist der Glaube, die Bachblüten würden gegen Krebs helfen. Diese Verkürzung der Tatsache, oft durch fehlendes Zuhören und übereifrige Verallgemeinerung entstanden, führt dann auch zu weiteren Missverständnissen bei denjenigen, die diese Aussage hören und ungeprüft übernehmen. Wer sich dann darauf verlässt, dass ihm die Bachblüten gegen schwere körperliche Erkrankungen helfen würden, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden und glauben, einer Scharlatanerie aufgesessen zu sein. In Wirklichkeit ist er jedoch nur Opfer eines Missverständnisses, denn klar ist, dass die Bachblütentherapie hilft, aber eben bei seelischen Problemen und psychischen Erkrankungen und nicht bei einem gebrochenen Arm oder anderen körperlichen Gebrechen.

 

Die Bachblütentherapie ist teuer

Ein weiterer Irrtum über die Bachblütentherapie betrifft ihren Preis. Es gibt immer wieder Menschen die glauben, die Bachblütentherapie wäre teuer und sie könnten sie sich nicht leisten. Nun hängt es natürlich stets mit den individuellen Lebensumständen zusammen, welches Budget man zur Verfügung hat und wieviel Geld man ausgeben kann, ohne dass man finanziell in die Bredouille kommt. Doch wenn man den Preis eines Fläschchens Bachblüten oder auch den einer Bachblütenmischung mit dem Preis eines Medikamentes vergleicht, so werden die Blüten in den meisten Fällen wohl deutlich billiger sein. Das ist auch die Vergleichsebene, der sich die Blüten stellen müssen, nämlich der Preis anderer Substanzen und Medikamente, die zur Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt werden. Und wenn man dann noch die Dosierung und die Dauer der Einnahme mit berücksichtigt, so kostet ein Monat Bachblütentherapie vermutlich viel weniger als alle anderen Alternativen.

 

Eine Bachblütentherapie ist kompliziert

Der Glaube, dass die Bachblütentherapie kompliziert wäre, ist der vermutlich größte Irrtum. Man braucht lediglich sechs Mal täglich vier Tropfen einzunehmen, diese möglichst gleichmäßig über den Tag verteilen - und das war’s! Keine Nebenwirkungen, keine Wechselwirkungen und gar kein Suchtpotential, welche Therapieform kann das schon von sich behaupten? Die Bachblütentherapie ist also denkbar einfach durchzuführen und ist überhaupt nicht kompliziert. Wer noch weitere Fragen über sie hat, der kann sich im Internet auf der Webseite www.bachblueteninformation.ch ausführlich über alle Aspekte der Bachblütentherapie informieren.

 


Marie Pure

Weitere Artikel


Kaufen Sie nur original Bachblüten!

Kaufen Sie nur original Bachblüten!

Bachblüten sind in den letzten Jahren beliebt geworden wie nie zuvor. Es hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet und viele Menschen wollen sich nun von der natürlichen Kraft, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Mit dem Bachblüten Fragebogen die richtige Bachblüte finden

Mit dem Bachblüten Fragebogen die richtige Bachblüte finden

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes Heilmittel. Dies liegt vor allem daran, dass Bachblüten ein rein natürliches Produkt sind und keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Immer mehr Menschen greifen bei psychischen Problemen anstatt zu einzelnen Bachblüten gleich zu einer Bachblütenmischung.

Den vollständigen Artikel lesen

Reinigen Sie Ihren Geist mit Bachblüten

Reinigen Sie Ihren Geist mit Bachblüten

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus dem schönen England kommenden Arzt Herr Dr. Bach. Bachblüten werden hauptsächlich aus Bäumen, Sträuchern und anderen Pflanzen hergestellt.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus England kommenden Arzt Herr Dr. Edward Bach. In den Elixieren von Bachblüten finden nur natürliche Produkte wie Teile von Sträuchern oder .....

Den vollständigen Artikel lesen

So wertet man die Ergebnisse eines Bachblüten Test aus!

So wertet man die Ergebnisse eines Bachblüten Test aus!

Der Bachblüten Test ist eine von der Bachblütengesellschaft herausgebrachter Test, der es den Patienten erleichtern soll, eine geeignete Bachblüten schnell und einfach zusammenzustellen.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine reine Seele mit Bachblüten

Eine reine Seele mit Bachblüten

Bachblüten wurden in England entdeckt. Damals befasste sich der bekannte Arzt Herr Dr. Edward Bach mit diesen Blüten. 

Den vollständigen Artikel lesen

Ist eine Bachblüten Einnahme wirklich frei von Risiken?

Ist eine Bachblüten Einnahme wirklich frei von Risiken?

Die Bachblüten Einnahme wird von vielen Ärzten weltweit als sehr wirksame Heilmethode betrachtet. Gerade Ärzte der Naturheilkunde verschreiben ihren Patienten immer öfter Bachblüten, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Einnahme : Überdosierung ist nicht möglich

Bachblüten Einnahme : Überdosierung ist nicht möglich

Die Bachblüten Einnahme ist ein Thema, über das sich viele zuerst informieren wollen, bevor sie damit beginnen sich oder ihren Kindern Bachblüten zu verabreichen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung : Holly ist der Weg zur Zufriedenheit

Bachblüten Wirkung : Holly ist der Weg zur Zufriedenheit

Dr. Edward Bach behandelte schon in den frühen 30er Jahren die ersten Patienten mit seinen entdeckten Bachblüten.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten sind kein Medikament sondern harmlose Pflanzenextrakte, die man nimmt, um die Gesundheit zu stärken.

© 2024 Mariepure - Webdesign Publi4u

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht