Bachblüten Tropfen : Eine Therapie ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen : Eine Therapie ohne Nebenwirkungen

Haben Sie schon einmal von Bachblüten gehört? Gerade unter Naturfreunden sind Bachblüten der Renner schlechthin, da man mit ihrer Hilfe seelische Heilung ohne Nebenwirkungen bekommen kann. Daher zögern immer mehr Menschen, wenn ihnen der Arzt ein chemisches Medikament verschreiben will.

 

Bachblüten Tropfen wurden schon 1930 von dem damaligen Arzt Dr. Edward Bach in England erforscht und hergestellt. Er befasste sich jahrelang mit den heilenden Wirkungen verschiedener Pflanzen. Schon seit tausenden von Jahren haben Naturvölker viele Krankheiten durch verschiedene Pflanzen und Kombinationen daraus, überwunden. Ein gutes Beispiel dafür liefern die Mayas, die alle möglichen Pflanzenteile auf verschiedene Weisen konsumierten (wenn auch nicht immer zur Heilung).

 

Bachblüten Tropfen sind die europäische Version heilender Pflanzen. Dr. Bach stellte z.B. fest, dass die Rinde des Kastanienbaums einen Stoff enthielt, der gerade bei lauten und oft hyperaktiven Kindern eine heilende Wirkung brachte. Er erstellte insgesamt 36 verschiedene Bachblüten Tropfen, die alle eine andere Wirkung hatten. Das schöne an diesen Bachblüten Tropfen ist, dass man diese auch problemlos miteinander kombinieren kann und somit gleich mehrere psychische oder physische Probleme durch eine Therapie in Angriff nehmen kann.

 

Dr. Bach erstellte zu den Bachblüten Tropfen auch noch eine Spezialmischung, die man unter dem Namen „Bachblüten Rescue Remedy“ oder „Bachblüten Notfalltropfen“ kennt. Hierbei handelt es sich aus eine spezielle Mischung der 5 beliebtesten (und auch am meist verwendeten) Bachblüten und wurde speziell für Notfallsituationen erstellt.

 

Die Bachblüten Tropfen werden meistens mit der Wasserglasmethode eingenommen. Dabei handelt es sich um die von Dr. Bach empfohlene Methode der Einnahme. Man nimmt 2-3 Tropfen der Bachblüten und gibt sie in ein normales Glas Leitungs- oder Mineralwasser. Das ganze noch kurz verrühren und langsam austrinken. Es ist wichtig, dass man die Bachblüten Tropfen nicht nur einmal am Tag zu sich nimm, sondern 2-3 mal täglich.

 

Dies liegt daran, dass sich der Körper zuerst noch an die Bachblüten Tropfen gewöhnen muss, um von der heilenden Energie, die diese Tropfen ausstrahlen zu profitieren. Über die Jahre haben sich aber noch andere Einnahmemethoden entwickelt, die auch ganz interessant sind:

 

Viele mögen es, sich mit den Bachblüten Tropfen massieren zu lassen. Dazu gibt man einfach die Menge von 2-3 Bachblüten Tropfen (man kann ruhig auch mehr nehmen, da bei einer Bachblüten Einnahme keine Überdosierung möglich ist.) in das Massageöl und reibt den Patienten mehrmals damit ein. Die Wirkung ist genau die selbe wie bei der Wasserglasmethode.

 

Andere wiederum verwenden die Bachblüten Tropfen zur Raumlufterfrischung. Ja, Sie haben richtig gehört...einfach 2-3 Tropfen (oder mehr) in einen Raumlufterfrischer geben und mehrmals täglich im Raum versprühen. Auch diese Methode ist sehr interessant und wirkt genau so gut. Man muss ja auch nicht immer die gleiche Methode verwenden, sondern kann die Bachblüten Tropfen Einnahme jedes mal variieren, wie es einem gerade passt.

 

Bachblüten Tropfen sind ein natürliches Heilmittel, das Sie auf jeden Fall versuchen müssen. Dies ist den chemischen Medikamenten auf jeden Fall vorzuziehen und es haben schon viele Menschen von den Kräften der Bachblüten Tropfen profitiert. Überzeugen Sie sich selbst davon.

 


Marie Pure

Weitere Artikel


Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Was ist eigentlich eine Bachblütenmischung?

Immer mehr Menschen greifen bei psychischen Problemen anstatt zu einzelnen Bachblüten gleich zu einer Bachblütenmischung.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie werden die Bachblüten hergestellt?

Wie werden die Bachblüten hergestellt?

Es gibt zwei Weisen, worauf die Bachblüten hergestellt werden, die Sonnenmethode und die Kochmethode.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten bauen Ihre Seele auf

Bachblüten verdanken ihren Namen dem aus England kommenden Arzt Herr Dr. Edward Bach. In den Elixieren von Bachblüten finden nur natürliche Produkte wie Teile von Sträuchern oder .....

Den vollständigen Artikel lesen

Verschiedene Typen - verschiedene Bachblüten?

Verschiedene Typen - verschiedene Bachblüten?

Tatsächlich gibt es Unterschiede in der Verwendung von Bachblüten je nachdem, welcher Typ Mensch man ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Das Bachblüten Set : wozu sollte ich ein ganzes Set kaufen?

Das Bachblüten Set : wozu sollte ich ein ganzes Set kaufen?

Bachblüten und die heilende Wirkung sind den Menschen nun schon seit vielen Jahren bekannt. Man kann in speziellen Bachblüten Shops alles mögliche an diesen Produkten kaufen.

Den vollständigen Artikel lesen

Gegen Anspannung helfen Bachblüten

Gegen Anspannung helfen Bachblüten

Bachblüten sind ein bewährtes Mittel bei Anspannung und Stress. Ihr Erfinder Dr. Edward Bach hat bei ihrer Entdeckung schnell gemerkt, ....

Den vollständigen Artikel lesen

infografik

Bachblüten Infografik

Was sind Bachblüten? Wie nutzt man Bachblüten? Wer nutzt Bachblüten und wofür eigentlich? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser Infografik.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Dosierung: Ein Kinderspiel

Bachblüten Dosierung: Ein Kinderspiel

Bachblüten Dosierung ist ein wichtiges Thema bei der Einnahme von Bachblüten. Bachblüten sind ein sehr beliebtes Mittel aus dem Bereich der Naturheilverfahren und erfreuen sich immer stärker.....

Den vollständigen Artikel lesen

38 Bachblüten die gegen alles helfen

38 Bachblüten die gegen alles helfen

Kennen Sie bereits die 38 Bachblüten? Der ein oder andere wird mit dem Begriff Bachblüten bestimmte etwas anfangen können, ......

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Dosierung : so einfach wie nie

Bachblüten Dosierung : so einfach wie nie

Kennen Sie Bachblüten? Bachblüten wurden schon sehr früh, in den 30er Jahren von dem sehr bekannten Arzt aus England Dr. Edward Bach entdeckt.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht