Bachblüten Dosierung : so einfach wie nie

Bachblüten Dosierung : so einfach wie nie

Kennen Sie Bachblüten? Bachblüten wurden schon sehr früh, in den 30er Jahren von dem sehr bekannten Arzt aus England Dr. Edward Bach entdeckt. Er befasste sich sehr lange mit deren Wirkung und Bachblüten Dosierung. Weltweit glauben tausende an die natürliche Wirkweise dieses altbewährten Naturheilverfahrens.

 

Beim Thema Bachblüten Dosierung sind manche aber noch ein wenig misstrauisch. Sie würden gerne auch mal sich selbst oder ihren Lebenspartners Bachblüten verabreichen, haben aber Angst, dass eine falsche Bachblüten Dosierung verheerende Folgen haben kann. Sie befürchten, dass schwerwiegende Nebenwirkung durch eine fehlerhafte Bachblüten Dosierung auftreten können und haben daher Angst, sich selbst von der häufig besagten Wirkung von Bachblüten überzeugen zu lassen.

 

Gehören Sie auch zu der oben erwähnten Gruppe? Wenn ja können Sie beruhigt aufatmen: Bachblüten Dosierung kann nicht schief gehen und es ist bewiesen, dass keinerlei Nebenwirkungen auftreten können. Wenn Sie zu viel nehmen hat das keine negativen, aber auch nicht mehr positive Auswirkungen. Man kann dies mit dem Vitamin C vergleichen, das bei einer erhöhten Einnahme auch keinerlei weitere Wirkungen zeigt.

 

Die häufigste Bachblüten Dosierung ist die orale Einnahme. Man gibt einfach 2-4 Tropfen der gewählten Bachblüten Essenz in ein Glas Wasser oder Milch und trinkt dies dann. Bachblüten sind geschmacklos und so können Sie diese auch leicht Ihren Kindern verabreichen, ohne dass diese es merken. Natürlich können Sie auch ein anderes Getränk Ihrer Wahl verwenden, um die oben erwähnte Bachblüten Dosierung aufzulösen.

 

Bei Kleinkindern kann die Bachblüten Dosierung einfach halbiert werden. Hier reicht es 1-2 Tropfen in das Getränk oder in die Nahrung der Kinder zu geben, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Viel wichtiger bei einer Selbsttherapie durch Bachblüten ist es, die Bachblüten Dosierung nicht nur einmal sondern mehrmals täglich anzuwenden. Auch die Dauer der Therapie kann selbst gewählt werden, wobei eine Dauer von 3 Monaten vom Entdecker Dr. Bach persönlich empfohlen wird.

 

Oft kommt es vor, dass Patienten die dauernde Einnahme von Bachblüten durch ein Getränk zu langweilig sind. Auch hier gibt es zahlreiche Varianten, wie man die Bachblüten Dosierung anwenden kann. Eine sehr beliebte Alternative zu der Einnahme durch ein Getränk ist es ein schönes Schaumbad mit der oben genannten Bachblüten Dosierung zu nehmen. Hier können Sie ruhig ein wenig mehr Bachblüten rein tun, da ja auch viel mehr Wasser zur Verdünnung dabei ist.

 

Eine etwas andere Variante der Bachblüten Dosierung ist eine schöne Massage. Hierbei wird wieder die Bachblüten Dosierung von 2-4 Tropfen in das Massageöl gegeben und der Patient damit gründlich massiert. Bachblüten vertragen sich hervorragend mit anderen Kräutern und ätherischen Ölen ohne sich in der Wirkung zu behindern. So haben Sie auch durch eine Massage eine sehr interessante Alternative für die Einnahme von Bachblüten.

 

Wie Sie in diesem Artikel gesehen haben, brauchen Sie keine Angst vor einer zu hohen oder zu geringen Bachblüten Dosierung haben und können getrost auch mal eine Bachblüten Therapie versuchen. Es kann absolut nichts schief gehen und genau das ist einer der Gründe warum tausende Patienten an die Wirkung dieses natürlichen Heilmittels ist.
 

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Tipps zum richtigen Bachblüten kaufen

Tipps zum richtigen Bachblüten kaufen

Wenn man  in der heutigen Zeit Bachblüten kaufen will, hat man es ja scheinbar enorm einfach. Es gibt zahlreiche Anbieter und man muss sich nur noch für einen entscheiden.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli : das Wundermittel ohne Alkohol

Bachblüten Globuli : das Wundermittel ohne Alkohol

Schon seit langer Zeit sind in der Naturheilpraktik Bachblüten ein sehr beliebtes Mittel. Dies liegt daran, dass es sich hierbei um ein völlig natürliches Produkt handelt und keine ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Bachblüten : Leben und Werk des Dr. Bach

Die Bachblüten haben den Namen nach dem Entdecker erhalten – Dr. Edward Bach. Wer war nun der Mensch, dem wir die Bachblüten verdanken ?

Den vollständigen Artikel lesen

Wer war Edward Bach?

Wer war Edward Bach?

Dass die Bachblüten nach ihrem Erfinder und Namensgeber, dem englischen Arzt Dr. Bach benannt wurden, wissen vermutlich schon die meisten Leute. 

Den vollständigen Artikel lesen

chestnut bud

Chestnut Bud & Bachblütenmischung Nr. 55

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Chestnut Bud hyperaktiven Kindern mit Konzentrationsproblemen helfen kann und warum eine Bachblütenmischung wichtig ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie basiert auf einem Heilverfahren, das der englische Arzt und Mediziner Dr. Edward Bach entwickelt hat.

Den vollständigen Artikel lesen

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Wahrheit über die Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde im letzten Jahrhundert in England entdeckt. Ihr Erfinder war ein Arzt mit dem Namen Dr. Edward Bach, und ihm zu Ehren trägt diese Therapie heute seinen Namen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten online kaufen

Bachblüten online kaufen

Beim Online-Kauf von Bachblüten sollte die persönliche Beratung nicht zu kurz kommen. Immer mehr Anbieter günstiger Bachblüten tauchen im Internet auf und ......

Den vollständigen Artikel lesen

Für wen ist ein Bachblüten Fragebogen gedacht?

Für wen ist ein Bachblüten Fragebogen gedacht?

In der heutigen Zeit kommen immer mehr Menschen zu den Heilmitteln der Natur zurück und kehren immer mehr den chemischen Medikamenten den Rücken.

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüten Anwendung – so einfach geschieht die Behandlung mit Bachblüten!

Die Bachblüten Anwendung – so einfach geschieht die Behandlung mit Bachblüten!

Wenn es um das Thema Bachblüten Anwendung geht stehen viele Neulinge vor einem großen Fragezeichen.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht