Bachblüten beim Hund : 5 wichtige Bachblüten, die jeder Hundebesitzer kennen sollte

Dass Bachblüten eine sagenhafte Wirkung bei Menschen haben ist vielen Homöopathen und Ärzten bereits geläufig und sie versuchen immer, soweit möglich die Seele des Menschen mit Bachblüten zu heilen. Bachblüten können aber auch beim Hund angewendet werden und haben auch die fast gleiche Wirkung. Allerdings sollte man seinen Hund auch genau kennen und stets in der Lage sein können, zu bemerken, wenn etwas nicht mit dem Hund stimmt.

 

Wenn Ihr Hund beispielsweise plötzlich auftretende Panikattacken hat und sich Angstzudtände im Gesicht des Hundes abzeichnen, sollten Sie den Hund mit Rock Rose behandeln. Dies ist eine der 38 Bachblüten, die auch schon vielen Menschen wieder auf die Beine geholfen haben. Rock Rose ist auch in den Notfalltropfen enthalten und zählt zu den 5 am häufigsten verwendeten Bachblüten.

 

Viele Hunde haben beispielsweise in der Silvesternacht Angst und wisen nicht, wie sie sich verhalten sollen. Der Wirkstoff, der in der Bachblüte Rock Rose enthalten ist, wirkt in solchen Fällen und ist deshalb auch Bestandteil der Notfalltropfen. Rock Rose ist eine Bachblüte, die Hunden neuen Mut bringt.

 

Verhält sich Ihr Hund in letzter Zeit sehr scheu? Es kann passieren, dass Hunde sich mit der Zeit aus heiterem Himmel eingeengt fühlen und sich scheu gegenüber anderen Hunden und Menschen ist. Man kann dies sehr gut daran erkennen, dass sich Hunde nicht mehr anfassen und streicheln lassen. Dies ist eine seelische Störung des Hundes, die durch die Bachblüte Rock Water wieder ins Lot gebracht werden kann.

 

Durch Rock Water bekommen Hunde wieder innere Ruhe und vertrauen anderen mehr. Oft bekommen Hunde solche Verhaltensstörungen bei Umzügen oder bei anderen großen und auch kleinen Änderungen des „gewohnten“ Tagesablaufs. Ein Hund kann schon bei so kleinen Dingen wie anderes Hundefutter scheu und ängstlich werden.

 

Schlimmer ist es, wenn Hunde wahre Stimmungsschwankungen haben und dem Besitzer das Leben zur Hölle machen. Man weiß nie was die Hunde gerade fühlen. Von einer Sekunde auf die andere bilden sich Aggressionen und Depressionen im Hund und der Besitzer kann sich nicht erklären, woher dieses Verhalten kommt. Abhilfe kann bei Hunden die Bachblüte Scleranthus bringen. Scleranthus ist sehr bekannt dafür, dass sie den Patienten wieder inneren Frieden und Ruhe geben. Natürlich geschieht dies nicht von heute auf morgen, sondern dauert wie alle Bachblüten bei Hunden seine Zeit.

 

Bei kleineren Verletzungen kann man bei Hunden die Bachblüte Star of Betlehem empfehlen. Diese kann dazu beitragen, dass Hunde die Verletzungen schneller vergessen oder nicht mehr so stark daran denken. Natürlich hilft Star of Betlehem auch nur bis zu einem gewissen Grad und wenn Hunde eine ernsthafte Verletzung haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Besuch beim Arzt vorziehen. Star of Betlehem hilft aber auch bei inneren Schmerzen, wie z.B. seelischen Traumata. Dadurch erlangen Hunde wieder Stabilität und werden ausgegichener.

 

Wenn Sie feststellen, dass Hunde oft erschöpft sind sollten Sie die Bachblüte Sweet Chestnut verabreichen. Dieser Zustand der Erschöpfung ist nicht unbedingt auf psysische Ursachen zurückzuführen, sondern kann auch von seelischen Problemen her kommen. Man bemerkt dies daran, dass sich Hunde häufig zurückziehen und Gesellschaft meiden. Wenn Sie z.B. die Hunde im Tierheim betrachten, haben sie ein typisches Beispiel dafür, dass solche Zustände oft innerlicher Natur sind. Diese Hunde haben die Veränderung nicht so einfach verkraftet und Sweet Chestnut ist genau die richtige Bachblüte für solche Hunde.

 

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

 Sie besitzen Pferde und wollten schon immer mal Bachblüten bei Pferden versuchen? Nichts einfacher als das! In diesem Artikel erhalten Sie alle Schritte, ...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Hund : über Bachblüten bei Hunden

Bachblüten Hund : über Bachblüten bei Hunden

Bachblüten sind dem Menschen nun schon seit über 70 Jahren bekannt. Schon in den frühen 30er Jahren erforschte der englische Arzt Dr. Edward Bach die verschiedensten Pflanzen und ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katzen: Wie lange sollte eine Bachblüten Therapie dauern?

Bachblüten Katzen: Wie lange sollte eine Bachblüten Therapie dauern?

Bachblüten für Katzen sind schon seit vielen Jahren eine erfolgreiche Therapie, die vor allem von Naturfreunden praktiziert wird.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferde : wirken diese genau so gut wie bei Menschen?

Bachblüten für Pferde : wirken diese genau so gut wie bei Menschen?

Gerade Menschen, die noch neu in der Welt der Bachblüten sind interessieren sich oft dafür, ob Bachblüten für Pferde genau so gut sind als für Menschen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Katzen: So finden Sie den besten Verkäufer!

Bachblüten für Katzen: So finden Sie den besten Verkäufer!

Wenn Sie sich Bachblüten für Katzen kaufen wollen, haben Sie sicher schon mehrere Alternativen überlegt, wo Sie sich diese begehrten Blüten kaufen sollten.

Den vollständigen Artikel lesen

Ihre FAQ zum Thema Bachblüten Katze

Ihre FAQ zum Thema Bachblüten Katze

Sie kennen schon die Wirkung von Bachblüten? Katze und andere Haustiere können sogar auch durch diese Blüten behandelt werden.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Hund : Wie lange dauert eine Bachblüten Therapie?

Bachblüten Hund : Wie lange dauert eine Bachblüten Therapie?

Schon seit der englische Arzt die heilende Wirkung, die in verschiedenen Pflanzenteilen steckt festgestellt hat, sind Bachblüten vor allem bei Anhängern natürlicher Medizin sehr gefragt.

Den vollständigen Artikel lesen

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen können viele verschiedene Ursachen haben. Katzen sind emotional sehr empfindliche Lebewesen, so wie Menschen auch. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katze : so funktioniert eine Bachblüten Therapie!

Bachblüten Katze : so funktioniert eine Bachblüten Therapie!

Wenn Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, Ihrer Katze Bachblüten zu verabreichen, dann wird Ihnen dieser Artikel bestimmt eine Hilfe sein.

Den vollständigen Artikel lesen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

 Um die beste Angstbehandlung für Katzen für Ihr eigenes Haustier herausfinden zu können, ist es wichtig, die Gründe für das Unwohlsein zu kennen.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht