Die Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe : Anwendung bei Kindern

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe

Bachblüten sind gerade wieder am Kommen. Lange Zeit war es ruhig um diese natürlichen Heilmittel, da die Menschen sich vermehrt an die Medikamente geklammert haben. Nun interessieren sich wieder mehr Menschen für die natürlichen Heilmittel und deren Wirkung. Dieser Artikel beschreibt die Wirkung der Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe und zeigt auf, ob und wie man sie auch bei Kindern einsetzen kann.

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe  : Warum diese Bachblüte?

Wer sich schon einmal mit dem Thema Bachblüten auseinander gesetzt hat, wird bereits wissen, dass es insgesamt 36 unterschiedliche Essenzen gibt, die alle aus verschiedenen Inhaltsstoffen erstellt wurden.

Clematis ist eine Bachblüte, die gerade bei verträumten Menschen zum Einsatz kommt. Dabei kann diese Verträumtheit alle möglichen Stufen und Auswirkungen haben, Die einen träumen nur ab und an, wenn sie sich nicht konzentrieren können oder wollen, während andere sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, in dem sie den lieben langen Tag  vor sich hinführen. Dies kann ein schlimmes Problem sein, von dem nicht nur Kindern betroffen sind, sondern auch viele Erwachsene.

Zusätzlich kann Clematis auch bei Patienten eingesetzt werden, die kein allzu gutes Gedächtnis haben Die Betroffenen vergessen oft Dinge, die man ihnen erst von 10 Minuten gesagt hat. Dies hat absolut nichts mit einer fehlenden Intelligenz zu tun, sondern liegt in den meisten Fällen einzig und allein daran, dass sich die Betroffenen in einem  negativen Clematis-Zustand befinden. 

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe : Anwendung bei Kindern

Die oben genannte Verträumtheit kann natürlich auch bei Erwachsenen festgestellt werden, jedoch ist es am effektivsten, wenn man diese Symptome schon in frühem Kindesalter bekämpft. Der große Vorteil an den Bachblüten Essenzen ist, dass man nach einer erfolgreichen Therapie bis an sein Lebensenden von den Problemen befreit ist.

Die Anwendung bei Kindern ist denkbar einfach: Man verabreicht dem verträumten Kind drei mal täglich jeweils 1-2 Tropfen. Man kann entweder nach der bekannten Wasserglasmethode vorgehen, bei der man die Tropfen einfach in ein Glas Wasser gibt oder man kann die Tropfen auch unter das Essen mischen. Der Geschmack wird dadurch nicht verändert, da Bachblüten Essenzen generell geschmacksneutral sind. 

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe  : Dauer der Therapie

Man kann nicht genau sagen, wie lange eine Behandlung mit Clematis in der Regel geht. Dies hängt vor allem von der eigenen Persönlicheit ab und davon, wie weit sich der Mensch bereits im negativen Clematis-Zustand befindet. Aus diesem Grund hat Dr. Bach, der Erfinder der Bachblüten, die Dauer der Therapie auf drei Monate festgesetzt.

Die einen, werden schon nach den ersten Einnahmen der Clematis Essenz bemerken, dass sie weniger verträumt sind und wieder mehr am Leben teilnehmen. Bei anderen kann es sein, wenn sie sich schon stark im negativen Clematis-Zustand befinden, dass sie erst nach ein paar Wochen eine positive Veränderung bemerken.

Man sollte eine solche Therapie aber stets bis zum Ende durchführen, da so gewährleistet ist, dass die Wirkung dauerhaft ist und nicht nach wenigen Wochen verflogen ist. Man kann übrigens auch die einzelnen Essenzen miteinander mischen, um gegen mehrere Probleme vorzugehen. 

Teilen
Tom VermeerschVerfasser: Tom Vermeersch Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel


Bachblüte Vervain oder Eisenkraut

Die Bachblüte Vervain oder Eisenkraut

Die Bachblüte Vervain oder Eisenkraut: Die Bachblüte für übertrieben enthusiastische Menschen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Aspen oder Espe

Die Bachblüte Aspen oder Espe

Haben Sie oft grundlos Angst und fürchten sich vor etwas, ohne zu wissen wovor? Dann wäre Aspen für Sie genau das Richtige!

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüte Willow oder Weide

Die Bachblüte Willow oder Weide

Die Bachblüte Willow: Für Menschen, die in Groll, Bitterkeit und Neid leben

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Star of Bethlehem oder Gelbstern

Die Bachblüte Star of Bethlehem oder Dolden-Milchstern

Die Heilkräfte des Star of Bethlehem (zu Deutsch: Dolden-Milchstern) hilft in Situationen, in denen man einen psychischen oder physischen Schock erlitten hat,...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Chicory oder Wegwarte

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : häufig gestellte Fragen

Bachblüten gibt es zwar schon lange und somit ist auch jede Menge Information und Literatur verfügbar, die alles bis ins Detail beschreiben.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Mimulus oder Gefleckte Gauklerblume

Die bachblüte Mimulus oder Gefleckte Gauklerblume : Genesung auf natürlichem Weg

Bachblüten gibt es nun schon seit vielen Jahrzehnten, doch leider sind sie mit der Zeit in Vergessenheit geraten.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Beech oder Buche

Bachblüte Beech oder Buche

Bachblüten sind der Menschheit nun schon seit Ewigkeiten bekannt. Ein knappes Jahrhundert ist es her, seit der Entdecker der Bachblüten, Dr. Edward Bach,....

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüte Oak oder Eiche

Die Bachblüte Oak oder Eiche

Die Bachblüte Oak (zu Deutsch: Eiche) ist für diejenigen Menschen, die aus Pflichtbewusstsein immer noch weiter machen, auch wenn sie längst nicht mehr können.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Gentian oder Bitterer Enzian

Bachblüte Gentian oder Bitterer Enzian: wie man den Glauben zurück erlangt

Viele kennen bestimmt folgende Situationen: Die Freundin hat einen verlassen, ein nahe stehender ist verstorben oder man hat seine Arbeitsstelle verloren.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Rote Kastanie oder Red Chestnut

Die Bachblüte Red Chestnut oder Fleischrote Rosskastanie

Das übertriebene Sorgen um andere Menschen ist relativ häufig. Es ist vor allem die Rote Kastanie welche für Gefühle zuständig ist wie die Nächstenliebe und das Sorgen um seine Angehörigen. 

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht