Bachblüte Chicory oder Wegwarte : häufig gestellte Fragen

Bachblüte Chicory oder Wegwarte

Bachblüten gibt es zwar schon lange und somit ist auch jede Menge Information und Literatur verfügbar, die alles bis ins Detail beschreiben. Manche Leute wollen sich aber nicht gleich so tief mit der Materie befassen, sondern nur einen groben Überblick einer bestimmten Bachblüte erhalten. Dieser Artikel beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Bachblüte Chicory.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Warum diese Bachblüte?

Das Anwendungsgebiet der einzelnen Bachblüten ist enorm Während die einen Bachblüten mehr auf Depressionen und Ängste spezialisiert sind, haben andere ganz andere Wirkungen.

Chicory eignet sich vor allem für Menschen, die oft von Sorgen betroffen sind. Damit sind jetzt nicht etwa finanzielle Sorgen gemeint, sondern viel mehr Sorgen um andere (meist nahe stehende) Menschen. Gerade Eltern sind oft sehr besorgt um ihre Kinder und verbieten ihnen viele Dinge, da sie einfach Angst haben, dass etwas passieren kann.

Obwohl dies verständlich ist, hindert ein solches Verhalten das Kind an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Durch die Verabreichung der Bachblüte Chicory kann man dafür sorgen, dass die Betroffenen mehr Mut bekommen, ihre Kinder mehr machen zu lassen. Betroffen von diesem Problem sind aber nicht nur Eltern per se, sondern auch viele Erziehungsberechtigte wie beispielsweise Kindergärtner haben mit diesem Problem zu kämpfen.

Übersorge kann eine seelische Krankheit sein, die einen das ganze Leben lang begleitet und zu Problemen führen kann. Aus diesem Grund sollte man eine Therapie durch diese Bachblüten anstreben. Dabei spielt es keine Rolle, ob man dies unter professioneller Aufsicht oder in Eigenregie machen will. Eine solche Therapie dauert maximal drei Monate und danach ist man von diesem Problem befreit.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Kann man sie auch bei Kindern einsetzen?

Man kann generell alle Bachblüten bei Kindern einsetzt und es bestehen keinerlei gesundheitliche Gefahren für das Kind. Man sollte sich nur erst einmal klar machen, ob die Bachblüte auch die erichtige ist. Gerade bei Kindern findet man es nicht sehr oft, dass ein Kind viel zu besorgt um andere ist.

Aus diesem Grund sollte man die Symptome der Kinder noch einmal genauer untersuchen lassen. Am besten geht man zu einem Fachmann, der ermitteln kann, wo genau die Probleme des Kindes liegen. Oft ist es so, dass die Hauptursache eine andere ist und man einfach den Effekt vergrößern kann, indem man dem Kind zusätzlich zu einer anderen Essenz Chicory verabreicht.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Gibt es Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind bei Bachblüten generell nicht bekannt. Schon der Erfinder, Dr. Edward Bach hat viele Jahre die einzelnen Bachblüten studiert und auf Nebenwirkungen untersucht. Er hielt in seinen Aufzeichnungen fest, dass auch eine Überdosierung völlig unmöglich ist, da es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, dass keinerlei chemischen Stoffe beinhaltet. 

Man sollte stets darauf achten, dass Bachblüten auch Alkohol enthalten und daher kann es bei einer Überdosierung leicht vorkommen, dass sich die behandelten Kinder leicht seltsam verhalten. Aber man kann schnell Abhilfe schaffen, indem man einfach die Globuli Form der Bachblüten verwendet. Diese enthalten keinen Alkohol und sind somit ideal für die Verabreichung bei Kindern geeignet.

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume

Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume : alles was man wissen muss

Schon seit mehr als 70 Jahren erfreuen sich Anhänger der natürlichen Heilmittel an den Bachblüten. Diese sind als natürlicher Gegenpol zu den meist oft vermiedenen Medikamenten gedacht und....

Den vollständigen Artikel lesen

Water Violet

Die Bachblüte Water Violet oder Sumpfwasserfeder

Die Bachblüte Water Violet ist für stolze und unnahbare Menschen und für jene, die sich besser als andere fühlen und sich selbst über andere Menschen stellen.

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüte Oak oder Eiche

Die Bachblüte Oak oder Eiche

Die Bachblüte Oak (zu Deutsch: Eiche) ist für diejenigen Menschen, die aus Pflichtbewusstsein immer noch weiter machen, auch wenn sie längst nicht mehr können.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Honeysuckle oder Heckenkirsche

Die Bachblüte Honeysuckle oder Gartengeißblatt

Die Bachblüte Honeysuckle ist für Leute, die oft trübsinnig sind, viel der Vergangenheit nachtrauern und immer noch in ihr leben. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Beech oder Buche

Bachblüte Beech oder Buche

Bachblüten sind der Menschheit nun schon seit Ewigkeiten bekannt. Ein knappes Jahrhundert ist es her, seit der Entdecker der Bachblüten, Dr. Edward Bach,....

Den vollständigen Artikel lesen

Rock rose

Rock Rose oder die Bachblüte Sonnenröschen

Haben Sie auch schon einmal extreme Angstzustände erlebt? Möglicherweise war das während einer Paniksituation? Bestimmt haben Sie solche Gefühle oder ähnliche auch schon einmal verspürt...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Sweet Chestnut oder Marone

Die Bachblüte Sweet Chestnut oder Esskastanie

Manchmal ist es, als gäbe es keinen Ausweg mehr und Sie wissen nicht mehr, wie man Ihnen helfen könnte. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Cerato oder Bleiwurz

Die Bachblüte Cerato oder Bleiwurz : Die Wirkung und Einnahme

Immer mehr junge aber auch alte Menschen kommen auf den Geschmack, von dem chemisch erstellten Medikamenten zu verabschieden ist es doch kein Wunder, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Impatiens oder Drüsentragendes Springkraut

bachblüte Impatiens oder Drüsentragendes Springkraut : Die Blüte gegen Unruhe

Bachblüten gibt es nun schon seit den 30er Jahren und damals hat der bekannte englische Arzt Dr. Bach sein Leben der Forschung der Bachblüten gewidmet, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten in unserem Alltag

Bachblüten in unserem Alltag

Bachblüten können bei vielen Gelegenheiten in unserem Alltag nützlich sein. Hier finden Sie ein Beispiel für jede Bachblüte.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht