Selbst seine Stimme ist weicher geworden

(4/5) - Persönliche Bachblütenmischung für Katzen
persönliche bachblütenmischung katze

Inhalt 50 ml

Für eine ganze Kur

  • 2 Flaschen CHF 90.00 Ihr Vorteil CHF 22.00
  • 1 Flasche CHF 56.00
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab CHF 34.00

inkl. Mwst.

Odile Jague

Hallo Tom,

Sorry dass ich kein Bild meines Katers „Joyeux“ schicken konnte, doch ich muss zugeben, ich bin nicht so firm in Facebook.

Ich hatte Ihnen vor etwa zehn Tagen geschrieben, wegen dem Ärger den ich mit meinem Kater „Joyeux“ hatte. Er ist etwa anderthalb Jahre alt. Anfangs lebten wir zusammen in einer Wohnung, nach einem emotionalen Beziehungsende hatte er mich oft getröstet. Dennoch hatte er mich überrascht, da er nicht aufhörte zu schreien. Er war nie unglücklich und hatte immer alles was er brauchte, seit er als kleines Kätzchen zu mir kam.

Später traf ich einen Bekannten, der Hörprobleme hatte und deshalb immer recht laut sprach. Joyeux bekam Angst davon und als wir im Sommer zusammen verreisen wollten, war das nicht einfach. Nach dem Sommer zog mein Kater für 2 Monate in das Haus meines Bekannten ein. Da geriet dann alles aus Fugen, und mein Kater kam danach noch ängstlicher und abgemagert zurück. Vor allem schien er meinen Bekannten nicht mehr ertragen zu können, und das beruhte anscheinend auf Gegenseitigkeit. Ich fühlte mich sehr schlecht deswegen, schliesslich musste ich beide wieder miteinander versöhnen. Deshalb hatte ich Ihnen vor zehn Tagen geschrieben, Sie waren meine letzte Hoffnung.

Ich muss Sie daran erinnern, dass ich 2012 bei Ihnen ein Mittel für meine Katze „Belle“ bestellt hatte, die es nicht lassen konnte, immer unter mein Bett zu machen. Dank der Tropfen wurde es damals wieder gut.

Ich habe die Mischung letzten Donnerstag erhalten und habe gleich Freitag mit der Behandlung für „Joyeux“ angefangen. Glücklicherweise kann ich sagen, dass er sehr ruhig geworden ist, nicht mehr so viel schreit und wenn doch, dann scheint selbst seine Stimme weicher geworden zu sein. Das ging am Montag los, und ich war froh dass es so schnell gewirkt hat. Dennoch mache ich weiter wie von Ihnen empfohlen.

In meiner Bewertung (die vielleicht auf manche etwas verwirrend wirkt) wollte ich schreiben, dass Bachblüten bei Tieren genauso gut wirken wie bei Menschen. Tausend Dank an Sie, Tom, bitte tun Sie weiter soviel Gutes für uns und unsere vierbeinigen Freunde.

Mit freundlichen Grüssen.

ODILE


Teilen



Weitere Erfahrungsberichte


Wally ist nicht mehr so aggressiv
(4/5) Petra Schuimer

Wally ist nicht mehr so aggressiv

Ich gebe meinem Hund Wally seine personalisierte Mischung seit etwa zwei Monaten und ich merke, er ist ruhiger geworden. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Shaggy
(4/5) Yvonne

Es war grossartig

Es war grossartig. Ich hatte meinem Hund Shaggy zu Silvester stündlich die Tropfen gegeben. Es wurde den ganzen Tag über geknallt, doch sie ist ruhig geblieben.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Poppys Fortschritte!
(5/5) Linda Ord (aus Grossbritannien)

Poppys Fortschritte!

Ich dachte ich schicke Ihnen mal ein Update zu Poppy. Wir haben eine Flasche jetzt leer und ich merke deutliche Unterschiede in ihrem Benehmen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Zu schade, dass ich davon nicht schon früher erfahren hatte
(4/5) Angèle Denayer

Zu schade, dass ich davon nicht schon früher erfahren hatte

ich schreibe Ihnen, um Sie auf dem Laufenden über meinen kleinen Hund Skoty zu halten, der Ihre Bachblüten seit dem dritten März nimmt.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Caroline
(4/5) Mireille

Sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv

Vor drei Wochen wurde sie von einem Pärchen adoptiert, die mit ihrer Behandlung weiter gemacht hatten, sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Nubis
(4/5) Christine

Danke dass Du immer für Nubis und mich Zeit hast

Seit dem 8.3.2016 gebe ich Nubis seine persönliche Bachblütenmischung wieder. Ich finde, er hatte sich wieder mehr von mir distanziert.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

carine-aiko
(5/5) Carina und Ihr Dalmatiner Aiko

Seit dem ersten Tag merke ich einen Unterschied.

Seit dem ersten Tag merke ich einen Unterschied. Erst hatte ich mich nicht getraut etwas zu sagen, aus Angst dass es nur Zufall sei. Aber es ist kein Zufall! 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Nochmals ein herzliches Dankeschön
(4/5) Heidemarie Friesnecker

Nochmals ein herzliches Dankeschön

Sie wirkt schon, wobei auch das Wetter wieder angenehmer für ein Pferd mit Asthma ist. Ich werde einfach so weitermachen, zusätzlich koche ich auch Kräuter für den Wallach.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

reinhout-renate-ylva
(4/5) Renate van Bloemendaal (Niederlande)

Nach dem ganzen Aufwand scheint es endlich zu helfen

Ylva, unser kleiner Dackel mit Verhaltensstörungen, nimmt nun schon seit 40 Tagen die Mischung, die du speziell für ihn angefertigt hast.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Boomer
(4/5) Dirrie Kooijman

Wir hören ihn nachts nicht mehr

Nach zwei Wochen haben wir ihn wieder drinnen schlafen lassen. Zu unserer grossen Überraschung haben wir ihn dann nachts gar nicht mehr gehört!

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht