Ihre Tropfen wirken wie ein Wunder

(5/5) - Persönliche Bachblütenmischung für Katzen
Kanya

Hallo Tom.

Ich wollte Ihnen danken, Ihre Tropfen wirken bei meiner kleinen Kayna wie ein Wunder. Kayna ist eine achtjährige Katze, die in ihrer Kindheit traumatisiert wurde.
Ich hatte sie von einem Verein übernommen, sie war total ängstlich. Doch in den letzten zwei Jahren wurde es immer schlimmer, sie litt unter Panikattacken und ihre Ängste liefen ausser Kontrolle, weshalb man ihr auf den Rat eines Verhaltenstherapeuten hin Antidepressiva gab.

Vor eineinhalb Monaten kam ich zufällig auf Toms Website und ich kannte ja Bachblüten schon von früher, ich hatte sie selbst mal genommen.
Doch ich war skeptisch, ob es auch bei Tieren funktioniert.. Darum schrieb ich Tom, auch weil ich mir langsam Sorgen wegen der Antidepressiva machte. Tom war sehr geduldig und hilfreich, er nahm sich Zeit, um Kayna und ihr Problem zu verstehen. Das hat mich sehr bestärkt, denn ich merkte, dass ich ihm vertrauen konnte.
Ein paar Tage später erhielt ich dann die personalisierte Mischung für Kayna.
Ehrlich gesagt hatte ich mich darauf eingestellt, dass es einige Monate dauern könnte, bis man etwas merkte, wie sonst auch bei alternativen Behandlungsansätzen. Man musste Geduld haben. Doch schon nach knapp einem Monat konnte ich sehen, wie sich Kayna veränderte. Die Tropfen schienen wirklich zu wirken. Sie wurde ruhiger, weniger ängstlich und insgesamt entspannter.

Ein grosses Dankeschön nochmal an Tom für seine Hilfsbereitschaft und Geduld, vor allem aber auch für seine Freundlichkeit.


Teilen

persönliche bachblütenmischung katze

Inhalt 50 ml

Für eine ganze Kur

  • 2 Flaschen CHF 90.00 Ihr Vorteil CHF 22.00
  • 1 Flasche CHF 56.00
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab CHF 34.00

inkl. Mwst.



Weitere Erfahrungsberichte


Odile jague
(5/5) Odile (Frankreich)

Alles läuft gut

Vor einiger Zeit hatten Sie mir eine „Persönliche Bachblütenmischung“ für meine Katze geschickt. Sie war eifersüchtig und aggressiv, seitdem es noch eine zweite Katze gab. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Caroline
(4/5) Mireille

Sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv

Vor drei Wochen wurde sie von einem Pärchen adoptiert, die mit ihrer Behandlung weiter gemacht hatten, sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

vanessa
(4/5) Vanessa, 53 Jahre

Die Bachblüten wirken tatsächlich

Nun ein kleiner Bericht zu unserer „depressiven“ Katze. Die Bachblüten wirken tatsächlich, sie ist schon viel ruhiger auch wenn sie immer noch manchmal schlecht gelaunt ist.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Du scheinst ein Händchen für solche Dinge zu haben
(4/5) Anita Eberhard

Du scheinst ein Händchen für solche Dinge zu haben

Ich brauche Nachschub von den Bachblüten, die du mir für mein Pferd gemacht hast. Es geht ihm besser und es scheint auch ausgeglichener zu sein.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Es ist schön, ihn wieder so friedlich zu sehen
(5/5) Nicole Delhez aus Frankreich

Es ist schön, ihn wieder so friedlich zu sehen

Ich hatte Tom Vermeersch wegen eines Problems kontaktiert, für das ich keine Lösung gefunden hatte: Mein Kater wurde ständig von den anderen 12 nicht-sterilisierten Katzen aus der Nachbarschaft angegriffen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Caroline Coppens
(5/5) Caroline Coppens

Pferd ist ruhiger und aufmerksamer

Unser Pferd hat sich verändert. Sie ist ruhiger geworden und generell aufmerksamer.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

catherine-henzo
(4/5)

Er ist ruhiger und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Seit wir ihm die Bachblüten geben hat sich mein Hund zum Positiven verändert, er ist ruhiger geworden und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

aris-cloe
(5/5) Anonym

Meinem Samojeden geht’s gut

Meinem Samojeden geht’s gut. Ich würde sagen, dass ich schon große Fortschritte bei ihm sehe, nach nur zwei Wochen mit der Bachblütenmischung für Hunde.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Minette
(4/5) Nathalie

Sie lässt sich sogar ein paar Sekunden auf den Arm nehmen

Nach 2 Wochen wurden die ersten Erfolge sichtbar – das war schnell – und nach einem Monat hatte sich ihr Verhalten komplett geändert! Ich kann Ihnen mitteilen, dass es viel besser geworden ist! Puuh :)

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Odile Jague
(4/5) Odile Jague

Selbst seine Stimme ist weicher geworden

Glücklicherweise kann ich sagen, dass er sehr ruhig geworden ist, nicht mehr so viel schreit und wenn doch, dann scheint selbst seine Stimme weicher geworden zu sein.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht