Die Geduld, die ich in den vergangenen vier Monaten hatte, hat sich ausgezahlt!

(5/5) - Bachblüten für Tiere
Persönliche Bachblueten mischung

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche CHF 57.00
  • 2 Flaschen CHF 109.00 Ihr Vorteil CHF 5.00
  • 3 Flaschen CHF 153.00 Ihr Vorteil CHF 18.00
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab CHF 34.00

inkl. Mwst.

cattery-jarinina

Lieber Tom,

Nachdem ich deine Webseite im Google gefunden habe, hatte ich dir wegen meiner Katzen geschrieben.

Als meine Katze Nina sterilisiert wurde, spielten die Hormone mit ihr verrückt. Sie war Oskar (einem Kater im Alter von 10 Monaten) gegenüber total aggressiv, und das übrigens nur bei ihm, andere Katzen waren ihr völlig egal. Deshalb hatte ich sie dann auch räumlich voneinander getrennt.

Seit zweieinhalb Wochen nimmt Nina jetzt die Bachblüten und deshalb wollte ich dir unbedingt dieses Foto schicken, das ich heute früh aufgenommen habe. Wie du siehst, sind Nina und Oskar zusammen drauf zu sehen, wie sie friedlich nebeneinander im Wohnzimmer stehen. Jetzt kann ich sie auch wieder zusammen spielen lassen, wenn ich mal nicht da bin, ohne dass etwas passiert. Oskar hat auch keine Angst mehr vor ihr. manchmal kriegt er noch einen Schreck wenn sie ihn mal anfaucht, aber nach einer Minute ist meist wieder alles in Ordnung. Er traut sich auch wieder nach oben ins Schlafzimmer, wo Nina den letzten Monat verbracht hatte und er sich deshalb nie mehr hintraute. Anscheinend hatte ihm schon ihr Geruch damals Angst eingejagt.

In eineinhalb Monaten wollen wir umziehen, ich hoffe dass dies die Versöhnung zwischen beiden bestärken wird.

Die Geduld, die ich in den vergangenen vier Monaten hatte, hat sich ausgezahlt! Das zweite Fläschchen Bachblüten ist fast leer. Ich werde ihnen auch noch die dritte Flasche geben, um einen eventuellen Rückfall möglichst zu vermeiden.

Wenn du möchtest, kannst du das Foto auf die Webseite stellen. Wer weiß, vielleicht verbessert sich alles noch mehr und ich kann dir bald noch ein schöneres Bild schicken.

Liebe Grüße

Janina

Nina und Oskar


Teilen



Weitere Erfahrungsberichte


Aggressive Katze wird liebes Kätzchen
(4/5) Sonja , 52 Jahre

Aggressive Katze wird liebes Kätzchen

Felix ist ein aggressiver Kater, der nicht gestört werden möchte und im Haus schon viel Schaden angerichtet hat. Nach einer Besprechung und Analyse des Benehmens von Felix,....

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

sandra
(4/5) Sandra (aus den Niederlanden)

Sie ist viel ruhiger und nicht mehr so ungeduldig wie vorher.

Ich merke jetzt eine Verbesserung bei meiner Stute. Sie ist viel ruhiger und nicht mehr so ungeduldig wie vorher. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Odile jague
(5/5) Odile (Frankreich)

Alles läuft gut

Vor einiger Zeit hatten Sie mir eine „Persönliche Bachblütenmischung“ für meine Katze geschickt. Sie war eifersüchtig und aggressiv, seitdem es noch eine zweite Katze gab. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

genevaz
(4/5) Fabiola Genevaz

Ich muss Ihnen noch Danke sagen für die gute Beratung

Wie versprochen, schreibe ich Ihnen, wie es meinen beiden Kaninchen geht, einem Pärchen. Es geht ein bisschen besser, gerade fängt sie wieder an, ihm an den Ohrläppchen zu knabbern, das liebt sie so sehr!

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

kira-fiona
(4/5) Maria Kirfel

Die Mischung hat den beiden sehr gut getan

Sie hatten mir vor einiger Zeit Bachblüten für meine Katzen gemischt. Für Kira und Fiona hätte ich gerne die gleiche Mischung noch einmal...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

catherine-henzo
(4/5)

Er ist ruhiger und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Seit wir ihm die Bachblüten geben hat sich mein Hund zum Positiven verändert, er ist ruhiger geworden und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Wodan
(5/5) Elisabeth Baurain (Frankreich)

Es hat große Fortschritte gemacht

Am Anfang war ich skeptisch, doch ich habe nach 15 Tagen die Resultate sehen können... 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

posocco
(4/5) Antoinette Posocco

Der Kater hat 1300 km durchgehalten

Wir waren in Kontakt wegen meinem Kater Fripon, der 1300 km in einem Wohnwagen überstehen musste. Ich hatte ihm die Bachblüten von Ihnen gegeben und die Reise ist super verlaufen! 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

yendor
(5/5) Janny und Yendor (aus den Niederlanden)

Yendor knurrt und beißt er nicht mehr.

Er ist ein ruhigerer Hund geworden. Wenn Besuch kommt ist er allerdings immer noch derselbe und hört nicht auf herumzutollen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

renate-punckie
(5/5) Renate (aus den Niederlanden)

Die Bachblüten und die Therapie scheinen zu wirken

Punckie ist der weiße Malteser, ein tolles Tier, ruhig, gut erzogen, sehr sozial und am liebsten würde er den ganzen Tag immer mit uns verbringen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht