Wir haben unseren alten Racker wieder

(5/5) - Persönliche Bachblütenmischung für Hunde
Persönliche bachblütenmischung hunde

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche CHF 57.00
  • 2 Flaschen CHF 109.00 Ihr Vorteil CHF 5.00
  • 3 Flaschen CHF 153.00 Ihr Vorteil CHF 18.00
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab CHF 34.00

inkl. Mwst.

paul-solange-luca

Guten Tag Tom,

Wie von dir erbeten, schicke ich dir unseren Erfahrungsbericht, aber zuallererst füge ich dir nochmal unsere erste Mail ein, damit du weisst, worum es ging:

„Letzte Woche wurde unser Hund Luca wegen eines Tumors operiert. Er hatte innere Blutungen und sein Hämatokrit-Wert lag nach der OP bei 13. Danach hatte er partout nicht mehr gegessen, sein Futter hat er nie angerührt und wollte noch nicht mal ein Leckerli. Er hat  währenddessen stark abgenommen und die Ärzte haben uns deshalb geraten, ihn mit einem Schlauch ernähren zu lassen. Und obwohl er mittlerweile seine Nahrung in die Schnauze gespritzt bekommt, wirkt er immer noch wie am Ende seiner Kräfte, mehr tot als lebendig. 

Die Bachblüten könnten eine Möglichkeit sein, damit er zumindest wieder sein Fressen nimmt. Er war schon immer ein kleiner verspielter Hund, und liess sich auch schon früher beim Fressen stören (durch Geräusche,  andere Hunde usw.)

Wir wären sehr glücklich wenn du uns deinen Rat geben könntest, wir wissen nämlich keinen Ausweg mehr.“

Eine Woche später scheint nun alles in Ordnung zu sein. Freitagabend hat er nach seinem Fressen verlangt - ja, richtig, er wollte wieder fressen! Wir haben weiterhin beobachtet, ob sich diese positive Entwicklung fortsetzt, und ja, es scheint ihm wieder langsam besser zu gehen. Er ist zwar immer noch etwas mäkelig hinsichtlich seines Fressens, aber darüber zerbrechen wir uns nicht den Kopf. Er muss schliesslich noch einiges an Kilos wieder zunehmen. 

Er ist wieder sozial aktiv und wedelt mit dem Schwanz so wie früher. Wir glauben daher, dass er wieder auf dem Weg der Besserung ist. Eine Frage noch: wie lange können wir ihm noch die Tropfen geben? Tausend Dank für Deinen Rat, wir haben unseren alten Racker wieder.

Paul und Susi 

 


Teilen



Weitere Erfahrungsberichte


lilly 2 (bewerkt)
(5/5) Corine Werber

Eine positive Wirkung trat sehr schnell ein

Sie ist viel ausgeglichener und ruhiger. Dieses stressbedingte Pinkeln ist so gut wie weg und auch die Urinmenge ist wieder normal.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Poppys Fortschritte!
(5/5) Linda Ord (aus Grossbritannien)

Poppys Fortschritte!

Ich dachte ich schicke Ihnen mal ein Update zu Poppy. Wir haben eine Flasche jetzt leer und ich merke deutliche Unterschiede in ihrem Benehmen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

randy
(5/5) Angelique Oort

Er lässt sich streicheln!

Vor einer Weile hatte ich Sie um eine persönliche Bachblütenmischung für meinen scheuen Hund Randy aus Rumänien gebeten.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Bachblüten wirken
(5/5) Isabelle P. aus Frankreich

Bachblüten wirken

Ich schreibe Ihnen um Ihnen für die wundervolle Arbeit von Ihrem ganzen Team zu danken, und dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihren Kunden zu antworten.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Fips ist lebendiger geworden
(4/5) Stephanie Haymann

Fips ist lebendiger geworden

Er frisst normal und hat auch den letzten Zahnarztbesuch beim Tierarzt gut vertragen. Die Bachblüten scheinen ihm gut zu tun.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

evy-bijou
(5/5) Evy (Belgien)

Das Ergebnis ist unglaublich!

Ich nehme die Bachblüten jetzt seit einer Woche und das Ergebnis ist unglaublich! Ich dachte ich bilde mir das ein, weil eine Woche kommt mir schon recht kurz vor.. aber wir hatten am Mittwochabend Besuch.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Sam
(5/5) Sonja van der Veen

Als ob er ein anderer Hund geworden ist

Ich habe gerade für Sam eine zweite Flasche bestellt. Er nimmt die Tropfen jetzt seit 2 Wochen und wir merken, wie er sich seit kurzem stark verändert hat.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

weber
(5/5) Frau Weber

Das war vorher unmöglich

Ich hatte mir für meine Hündin Orfea bei Ihnen Bachblüten bestellt,
sie hatte immer so viel Angst vor anderen Hunden...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

renate-punckie
(5/5) Renate (aus den Niederlanden)

Die Bachblüten und die Therapie scheinen zu wirken

Punckie ist der weiße Malteser, ein tolles Tier, ruhig, gut erzogen, sehr sozial und am liebsten würde er den ganzen Tag immer mit uns verbringen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Monty 1
(5/5) Julie aus Grossbritannien

Nachts bleibt er an seinem Platz

Auch nachts bleibt er an seinem Platz, anstatt ständig umher zu wandern. Das Jaulen, das Umherziehen und das Zittern haben aufgehört.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht