20 Anzeichen für Konzentrationsmangel

20 Anzeichen für Konzentrationsmangel

Haben Sie Probleme mit Ihrer Konzentrationsfähigkeit?

Wie oft hören Sie sich selbst sagen „Wo war ich da nur mit meinem Kopf“ ? Konzentrationsmangel betrifft uns alle von Zeit zu Zeit. Nur wenn das zu oft vorkommt und unseren Alltag stark beeinflusst, gäbe es einen Grund zur Sorge. Dennoch können diese Momente von Vergesslichkeit und Konzentrationsmangel angsteinflössend und unangenehm für uns sein. Normalerweise sind sie ein Zeichen von Überanspannung und weisen darauf hin, dass wir mal eine Weile den Fuss vom Gas nehmen sollten, um die Dinge langsamer anzugehen.

20 Anzeichen für Konzentrationsmangel

  • Sie haben Probleme damit, sich auf Ihre Arbeit oder Ihre Aufgabe zu konzentrieren
  • Sie können sich nicht erinnern, wo Sie Ihre Sachen abgelegt haben (Autoschlüssel, Portemonnaie, Führerschein etc.)
  • Sie sind desorientiert und wissen nicht, wo Sie sind
  • Sie verlieren Ihren Gedankengang
  • Sie sind unfähig, einen Gedanken in Worte zu fassen, den Sie gerade im Kopf hatten
  • Generelle Vergesslichkeit
  • Sie vergessen den Namen einer Person
  • Sie müssen etwas zweimal lesen
  • Ihre Gedanken schweifen bei der Arbeit ab
  • Sie haben Probleme damit, etwas zu Ende zu bringen
  • Sie schieben vieles auf
  • Sie leiden unter Motivationsproblemen
  • Sie können ohne einen Kaffee morgens nicht denken
  • Sie können sich an kürzlich zurückliegende Ereignisse nicht mehr erinnern
  • Sie können nicht still sitzen
  • Sie bekommen keinen klaren Gedanken zu fassen
  • Sie haben Probleme damit, Entscheidungen zu treffen
  • Sie haben Probleme mit komplizierten Aufgaben
  • Es fehlt Ihnen an physischer und mentaler Energie, um sich konzentrieren zu können
  • Sie machen viele Flüchtigkeitsfehler

Körperliche Ursachen für Konzentrationsmangel

Körperliche Ursachen für Konzentrationsmangel können sein:

  • Hormonelle Veränderungen – beispielsweise während der Schwangerschaft oder der Wechseljahre 
  • Hirnschlag - ausgelöst durch einen Blutstau im Gehirn können Gedächtnisverlust oder Konzentrationsmangel entstehen
  • Schilddrüsenprobleme können die Gehirnzellenaktivität verändern
  • Anämie
  • Kopfverletzungen
  • Dementz

Was man bei Konzentrationsmangel tun kann

Nutzen Sie Entspannungstechniken, um sich zu beruhigen. Sie können Pilates oder Yoga machen, schwimmen gehen oder Meditationstechniken lernen, entweder online oder in einem Kurs.

Falls Sie unter Depressionen oder Ängsten leiden, dann können diese zu Konzentrationsmangel oder Aufmerksamkeitsproblemen führen. In schweren Fällen ist eine ärztliche Behandlung notwendig.

Sorgen Sie für ausreichend Schlaf. Schlafmangel kann zu Konzentrationsmangel führen. Auch hier sollten Sie zugrunde liegende Ursachen angehen, falls Sie Ihre Schlaflosigkeit dadurch ausgelöst wird.

Verzichten Sie auf Stimulanzien oder süchtig machende Substanzen. Dazu gehören natürlich Alkohol oder Freizeitdrogen, doch auch Nikotin, Koffein oder Zucker. Dadurch kann Ihr Gehirn nicht optimal funktionieren. Auch manche verschreibungspflichtige Medikamente haben den gleichen Effekt, also überprüfen Sie das mit Ihrem Hausarzt, ob da vielleicht die Ursache für Ihren Konzentrationsmangel liegt.    

Falls die grössten Konzentrationsschwierigkeiten immer auf der Arbeit auftreten, dann sollten Sie überlegen, ob Sie vielleicht den Job wechseln sollten. Wenn Ihre Arbeit Sie interessiert und Sie am Arbeitsplatz auch motiviert sind, warum schweifen denn dann Ihre Gedanken ständig ab?

Konzentrationsfähigkeit verbessern

Sie können Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern, indem Sie versuchen, mental fit zu bleiben. Fordern Sie sich selbst heraus mit Puzzeln, Kreuzworträtseln, dem Erlernen eines Instruments oder einer neuen Sprache. Man kann auch an Quizsendungen teilnehmen oder sogar bestimmte Computerspiele spielen.

Versuchen Sie, Ihre Merkfähigkeit zu verbessern. Vor dem Computerzeitalter mussten wir und viel mehr Dinge merken. Sie können immer noch versuchen, Telefonnummern auswendig zu lernen, doch warum nicht lieber Gedichte, kurze Prosastücke, die Kontonummer oder die Telefonnummer Ihrer Versicherungshotline? 

Teilen

Weitere Artikel


Haben Sie schon mal an Yoga gedacht

Haben Sie schon mal an Yoga gedacht? Die Vorteile davon, Yoga zu machen

Schon mal an Yoga gedacht? Yoga zu machen hat viele Vorteile. Es hat einen ganzheitlichen Ansatz, von dem Sie körperlich, emotional und mental profitieren.

Den vollständigen Artikel lesen

Feuerwerk

Tipps, damit Hunde ihre Angst vor Feuerwerk überwinden können

Mit den Weihnachtsfeiertagen stehen auch bald die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel vor der Tür. Wenn Ihr Hund am Silvesterabend auch ängstlich wird und sich vor den Böllern fürchtet, dann gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um seinen Stress zu verringern.

Den vollständigen Artikel lesen

was tun wenn Kinder nicht zur Schule gehen wollen

Was tun wenn Kinder nicht zur Schule gehen wollen?

Was kann man tun, wenn das eigene Kind nicht zur Schule gehen möchte? Falls das auch Ihr Kind bzw. Ihre Kinder betrifft, dann lesen Sie dazu unsere Tipps!

Den vollständigen Artikel lesen

„Bachblüten Information” wird „Mariepure”

„Bachblüten Information” wird „Mariepure”

Nach 25 Jahren in der Welt der Bachblüten haben wir uns gefragt, ob jetzt nicht die Zeit wäre für einen neuen, einen eigenen Namen? Nicht nur wir haben uns weiterentwickelt, auch Sie haben das, zusammen mit dem Vertrauen, welches Sie in uns gesetzt haben. Darum möchten wir uns mit einem eigenen Namen verbinden. Dieser Name ist Mariepure.

Den vollständigen Artikel lesen

goede-voornemens

Ein neues Jahr, ein neues Ich

Haben Sie auch gute Vorsätze fürs neue Jahr? Wie kann man seine guten Vorsätze wirklich einhalten? Erfahren Sie mehr darüber in diesem Artikel!

Den vollständigen Artikel lesen

Umgang mit der Zeitumstellung zur Sommerzeit

Umgang mit der Zeitumstellung zur Sommerzeit

Die Zeitumstellung zur Sommerzeit macht vielen Menschen Probleme. Wie kann man die Uhrumstellung besser verkraften? Lesen Sie dazu diese Tipps!

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht